Puerto Rico dient als Kulisse für die Dreharbeiten zu „Fluch der Karibik“

FluchderKaribik

Datum: 10. September 2010
Uhrzeit: 07:05 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Captain Jack Sparrow in San Juan gesichtet

Die Karibikinsel Puerto Rico dient in diesen Tagen als Bühne für den vierten Teil des Films „Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides“ mit Johnny Depp und Penelope Cruz.

Der US-amerikanische Piratenfilm handelt von der Geschichte des Piraten Captain Jack Sparrow und dem Piratenschiff Black Pearl. Mit der Festung San Cristóbal aus dem Jahr 1783 wurde in San Juan ein Drehort ausgewählt, der die Handlungsszenen des Piratenepos besonders effektiv erscheinen lassen soll.

Johnny Depp und Penelope Cruz, die in einem Hotelkomplex in der Stadt Fajardo an der Ostküste der Insel untergebracht sind, konnten bereits in der Altstadt von San Juan gesichtet werden.

Puerto Rico, die Nachbarinsel der Dominikanischen Republik, ist bei Hollywood- Produzenten beliebt. Für den Blockbuster „Fast and Furious 5“ gaben sich im vergangenen August in San Juan Stars wie Vin Diesel, Paul Walker, Tyrese Gibson, Jordana Brewster, Dwayne Johnson und Elsa Pataky die Klinke in die Hand. Die puertoricanische Filmindustrie schätzt, dass im Jahr 2009 von ausländischen Filmgesellschaften etwa 50 Millionen US Dollar in die heimischen Kassen gespült wurden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Reproduktion/Handmade

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!