Brasilien: Eike Batista will Elektroautos produzieren

eike batista

Datum: 16. September 2010
Uhrzeit: 09:56 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Unternehmer investiert in saubere Energieformen

Der brasilianische Milliardär Eike Batista will in Brasilien, dem grössten Land Südamerikas, mit dem Bau umweltfreundlicher Elektoaus beginnen. Der Industrielle, der mit einem Vermögen von 27 Milliarden Dollar laut Forbes-Liste 2010 der achtreichste Mann der Welt ist, kündigte eine Investition von einer Milliarde Dollar an.

Der brasilianische Auto-Markt wächst rasant, ebenso wie die Entwicklung neuer Kraftstoff-Technologien. „Der Trend zu Elektroautos ist unumkehrbar“, gab der Unternehmer bekannt. Batista, dem nichts zu groß und nichts zu schwierig erscheint, plant die Produktionsstätte in Rio de Janeiro, wo er bereits den größten, modernsten und effizientesten Industrieport Brasiliens fertigt.

Eike Batista, Gründer und Chef der Holding EBX, zu der fünf Firmen gehören, die auf so unterschiedlichen Feldern wie der Erdöl- und Erdgasförderung, der Stahlherstellung oder dem Bau von Fördergeräten bis hin zu kompletten Bohrinseln tätig sind, lebte zwischen seinem zwölften und 23. Lebensjahr in Düsseldorf und Brüssel. Er studierte drei Jahre in Aachen Ingenieurwissenschaften. Nach seinen eigenen Worten strukturiert er gerade das erste gewerblich betriebene Solarenergiekraftwerk des Landes.

Das Kraftwerk wird in Tauá (CE) installiert und wird über eine anfängliche Kapazität von 1 MW verfügen, was für die Energieversorgung von 1.500 Wohnungen ausreicht. Das Kraftwerk gehört zum Programm für Forschung und Entwicklung von MPX (Energie), dem Energieerzeugungsunternehmen der Wirtschaftsgruppe.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Eike Batista

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!