El Salvador fordert 900 Mio. US-Dollar für Kampf gegen Drogenhandel

funes-elsalvador

Datum: 06. Oktober 2010
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Zentralamerika erwartet von USA mehr finanzielle Unterstützung

El Salvador und andere Länder Zentralamerikas fordern von der US-Regierung eine größere Unterstützung im Kampf gegen den Drogenhandel. Präsident Funes habe seine Forderung im Rahmen eines Besuchs persönlich den Verantwortlichen übermittelt, berichtet die Washington Post.

Der Drogenhandel in der Region eskaliert seit einigen Jahren zunehmend und droht die Gesellschaftsstrukturen der einzelnen Länder weiter zu destabilisieren. Funes präsentierte daher US-Außenministerin Hillary Clinton einen 900 Millionen Dollar-Plan für eine gemeinsame zentralamerikanische Strategie zur Bekämpfung des Drogenhandels.

Angesichts des Budgetdefizits in den USA werden die Chancen für ein größeres Hilfspaket allerdings skeptisch beurteilt. In den letzten drei Jahres hat die US-Regierung zwar 1,8 Mrd. Dollar für die Bekämpfung des Drogenhandels in Mexiko und Zentralamerika ausgegeben, dem Staatsoberhaupt des kleinsten mittelamerikanischen Landes war dies jedoch nicht ausreichend. Die Gelder würden keinesfalls die Anstrengungen kompensieren, welche die einzelnen Länder unternehmen würden.

Clinton zeigte Verständnis für die Forderungen und versprach die Schaffung einer Arbeitsgruppe.

Obama setzte kürzlich erstmals die Länder Honduras, Nicaragua und Costa Rica auf die US-Liste der wichtigsten Drogenhandelsländer und trug damit der Ausweitung der Aktivitäten der mexikanischen Kartelle Richtung Süden Rechnung. Guatemala und Panama waren bereits schon auf dieser Liste. El Salvador ist noch nicht inkludiert, was jedoch nach dem Fund einer immensen Geldsumme der Drogenmafia – versteckt in Fässern – nur noch eine Frage der Zeit ist.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Publiziert in News-Partnerschaft ► El Salvador InfoblogEl Salvador-Info
© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Ricardo Stuckert/PR

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!