Larissa Riquelme feiert Halloween als Wilma Feuerstein

larissa

Datum: 19. Oktober 2010
Uhrzeit: 09:29 Uhr
Ressorts: Panorama, Paraguay
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Larissa Riquelme, Covergirl verschiedener Männermagazine teilte mit, dass sie sich für Halloween als Wilma Feuerstein verkleiden wird. Dafür wurde für “Musa da Copa” (Schönheit der Weltmeisterschaft) extra ein Kostüm geschneidert.

Koke Oneto, momentaner Freund des begehrten Modells, wird sie als Fred Feuerstein begleiten. Während eines Fotoshootings hatte sie mehrfach beteuert, dass ihre Beziehung nicht zu Ende sei.

Das Busenwunder aus Paraguay wurde vor einigen Tagen von ihrer Kollegin aus Brasilien, dem Modell Zuny Castiñeira, wegen ihrer plastischen Operationen kritisiert. Larissa antwortete über ihren Twitter-Account: „Der Neid ist verständlich, denn ich bin schöner und berühmter als die Dame aus Brasilien“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot/Handmade

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Chris

    Verrücktes Weib , finde aber gut das sie so aus der Reihe tanzt , noch , zumindest. Ist das beste Beispiel wie man einen Medienrummel selbst provozieren und zu seinen Gunsten ausnutzen kann …

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!