Bewaffneter Schutz für die Kaffee-Ernte in El Salvador

el salvador

Datum: 05. November 2010
Uhrzeit: 16:43 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Kaffeediebstähle in Zentralamerika häufen sich

Angesichts steigender Rohkaffeepreise häufen sich in jüngster Zeit Kaffeediebstähle in Zentralamerika. Der Preis für die begehrte Hochlandsorte Arabica , die in der Region verbreitet angepflanzt wird, erzielen derzeit die höchsten Preise seit 13 Jahren, weil das globale Angebot knapp ist.

In Honduras und El Salvador führt dies bei der gerade anlaufenden Ernteperiode zu bewaffneten Raubüberfällen auf Kaffeeplantagen und Kaffeetransporte. Das hat zwar keine Auswirkungen auf die Exporte, denn die Diebe verkaufen die geraubten Bohnen an Zwischenhändler und Exporteure. Die Produzenten erleiden aber empfindliche Verluste.

Schon in der Erntesaison 2009/10 stellte die Polizei in El Salvador 460.000 60-kg-Säcke an geraubtem Kaffee sicher. Im Jahr davor waren es nur 2.300 Säcke, weil damals die Weltmarktpreise wesentlich niedriger waren.

Jetzt warnte der stellvertretende Landwirtschaftsminister Hugo Flores angesichts der hohen Preise und einer guten Ernte (43% Steigerung gegenüber dem Vorjahr) vor einem noch größeren Diebstahlrisiko.

In Honduras wurden bereits Kaffeeproduzenten entführt mit der Erwartung, hohe Lösegelder erpressen zu können. Ein Sprecher der Kaffeegenossenschaften in diesem Land riet den Produzenten sich gegen die Diebe zu bewaffnen.

EL Salvador und Honduras weisen hohe Kriminalitätsraten und ein schwaches Justizsystem auf. Kriminelle werden oft nicht gefasst und vor Gericht gestellt. Die honduranische Regierung plant jetzt die Entsendung von Sicherheitskräften in die Kaffeeanbaugebiete. Und in El Salvador kündigte Präsident Funes die Bereitstellung von 2.000 Soldaten und 1.200 Polizisten zum Schutz der Kaffeeproduzenten und Exporteure an.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Publiziert in News-Partnerschaft ► El Salvador InfoblogEl Salvador-Info
© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!