Haiti: Schlachtfeier von Vertières

Verettes

Datum: 18. November 2010
Uhrzeit: 15:12 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Otto Hegnauer
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Heute ist der 18.November, ein wichtiger Tag. Denn heute ist Feiertag, für die paar die Arbeit haben – der Großteil hat jeden Tag Feiertag. Heute gibt es gibt eine Schlacht zu feiern, die feiert man am liebsten, nicht nur in Haiti. Ich spreche nicht von der Schlacht der Schreier gegen die Blauhelme, die eben gleichzeitig auf dem Platz der Helden tobt, unten vor den Ruinen des Nationalpalastes. Ich spreche von der entscheidenden Befreiungsschlacht am 18.November 1803 gegen die Franzosen der letzten großen Schlacht. So ist es nur logisch, dass heute alle Geschäfte und Schulen geschlossen sind, Schlachten muss man feiern, besonders Siege.

Also am 18.November 1803 kam es zur letzten großen Schlacht in Vertieres, in der die Franzosen geschlagen wurden. Diese Niederlage führte zur Freiheit mit alldem was folgte, alles hat ja immer seinen Preis, und alles hat immer auch zwei Seiten, ein Trost (?). Am ersten Januar 1804 wurde also die Unabhängigkeit Saint Domingues, des späteren Haitis rechtsgültig, und die Revolution endete in der Gründung des ersten freien lateinamerikanischen Staates. Dieses stellte die Regierung Jean-Jacques Dessalines’ und folgende vor schwierige Aufgaben sowohl auf diplomatisch-juristischer Ebene als auch im Bereich der Handelsbeziehungen. Das ging dann 200+x Jahre so weiter, und heute stehen wir inmitten von Erdbeben, Hurrikanen, Cholera, Niemandsland und anderen Scherbenhaufen.

Soeben tobt wieder eine Schlacht auch in Vertières-Cap-Haïtien, Hinche, Cayes, unten in der Prinzenstadt und auf dem Heldenplatz, und ganz bestimmt auch anderswo. Es darf ja nicht einmal sein ohne. Und in 10 Tagen kommt ohnehin ein neuer Präsident, der soll mit den Problemen fertig werden. Wenn das UNO & Co. schon nicht fertig brachten.

So wird heute gefeiert, getanzt, gesungen, diskutiert und politisiert. Bestimmt so intensiv wie noch nie. Wenn’s nur endlich etwas nützen würde!

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Die exklusive Haiti-Kolumne im latina press Nachrichtenportal von Otto ‚Swissfot‘ Hegnauer. Der ehemalige Lehrer lebt seit mehreren Jahrzehnten auf Haiti und berichtet exklusiv von seinem täglichen Leben auf der Insel Hispaniola.

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!