DFB verlegt Benefizländerspiel gegen Uruguay auf 2011

urus

Datum: 26. November 2010
Uhrzeit: 15:25 Uhr
Ressorts: Sport, Uruguay
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Team spielt attraktiven und erfolgreichen Fußball

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main beschlossen, das ursprünglich für 2012 vorgesehene Benefizländerspiel auf den 29. Mai 2011 vorzuziehen und damit einen freien Termin im internationalen Spielkalender zu nutzen.

Die DFB-Auswahl wird an diesem Tag in Sinsheim auf Uruguay treffen. Durch die Ansetzung entzerrt sich für die A-Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die EURO 2012 in Polen und der Ukraine. Veranstalter des Spiels ist die DFB-Stiftung Egidius Braun. Die Einnahmen kommen den Stiftungen des DFB und Ligaverbandes zugute.

Neben dem sozialen Aspekten des Spiels freut sich Bundestrainer Joachim Löw über die sportliche Herausforderung: „Es ist schön, dass es nach unserem Spiel um Platz drei bei der WM zu einem schnellen Wiedersehen mit Uruguay kommt. Das Team hat in Südafrika bewiesen, dass es attraktiven und erfolgreichen Fußball spielt. Deshalb ist dieses Benefizspiel am Saisonende eine optimale Vorbereitung auf die beiden folgenden EM-Qualifikationsspiele in Österreich und Aserbaidschan.“

Als stellvertretender Kapitän der uruguayischen Nationalmannschaft spielte Diego Forlán auch bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Mit seinem Team erreichte er den vierten Platz und erzielte im Turnierverlauf insgesamt fünf Treffer. Forlán wurde zum besten Spieler der WM gewählt und mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet. Dabei verwies er den Niederländer Wesley Sneijder und Spaniens David Villa auf die Plätze 2 und 3

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: OfficialFootballUruguay

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!