Infografik: Zwischenfälle bei Wahlen 2010 in Haiti

Datum: 28. November 2010
Uhrzeit: 04:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Interaktive Karte zeigt beunruhigende Situation im Karibikstaat

Die Wahlen in Haiti 2010 stehen unter keinen guten Vorzeichen. Nach dem verheerenden Erdbeben vom Januar diesen Jahres verbreitet nun die Cholera-Epidemie Schrecken im ganzen Land. Obwohl täglich dutzende Menschen an der Krankheit sterben, finden am heutigen Sonntag (28.) die allgemeinen Wahlen in Haiti statt. In dem Karibikstaat werden neben dem Staatspräsidenten auch ein Drittel des Senats sowie sämtliche Abgeordnete des Parlaments von den rund 4,7 Millionen Wahlberechtigten neu bestimmt.

Bereits seit Wochen wird der Wahlkampf immer wieder von blutigen Zwischenfällen überschattet. Im ganzen Land lieferten sich die Anhänger der verschiedenen Kandidaten bereits regelrechte Straßenschlachten, mehrere Tote sind zu beklagen. Die für die Sicherheit zuständige Staatspolizei sowie die UN-Blauhelmtruppe befürchten auf für den Sonntag weitere Ausschreitungen.

Die Politiker selbst warnen mittlerweile vor möglichen Wahlmanipulationen. Unter anderem sollen bereits mehrere hunderttausend gefälschte Stimmzettel in den Wahllokalen verteilt worden sein. Des weiteren können sich viele Wähler vermutlich nicht richtig ausweisen, andere auf den Wahllisten vermerkten Personen sind bereits verstorben.

Nicht nur die internationalen Wahlbeobachter werden daher mit großer Sorgfalt auf den Vorgänge in Haiti schauen, auch das Redaktionsteam von agência latina press mit seinem Kolumnisten Otto Hegnauer und zahlreichen weiteren Kontakten zu Hilfsorganisationen und lokalen Medien vor Ort wird den Urnengang intensiv verfolgen. Auf nachfolgender Karte tragen wir am Sonntag kontinuierlich die neuesten Entwicklungen ein und verlinken die entsprechenden Punkte mit den jeweiligen Nachrichtenbeiträgen.

StepMap-Karte StepMap

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!