Tom Hanks übernimmt Rolle in Lateinamerika-Thriller „Triple Frontier“

Datum: 30. November 2010
Uhrzeit: 21:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Dreharbeiten zu "Dreiländereck" sollen März 2011 beginnen

Der bekannte Schauspieler Tom Hanks (‚Terminal‘) übernimmt eine Rolle in dem Lateinamerika-Thriller Triple Frontier. Dies bestätigte Produzent Charles Roven in einem Interview mit dem Internetportal Coming Soon. „Tom Hanks spielt in dem Film mit und wir besetzen gerade die anderen Rollen. Wir hoffen, dass wir mit den Dreharbeiten Mitte März beginnen können“ so Roven wörtlich.

Triple Frontier, auf deutsch dreifache Grenze oder einfach Dreiländereck, ist das neuste Projekt von Regisseurin Kathryn Bigelow, deren 2008 gedrehtes Irak-Drama Tödliches Kommando – The Hurt Locker in diesem Jahr mit sechs Oscars geehrt wurde, darunter auch für den besten Film und für die beste Regie.

Der neue Thriller spielt im Grenzgebiet von Argentinien, Brasilien und Paraguay. Die Region ist für zahlreiche Schmuggleraktivitäten bekannt, verschiedene Geheimdienste sehen in den drei Städten Puerto Iguazú, Foz do Iguaçu und Ciudad del Este aufgrund der großen muslimischen Gemeinde auch ein Finanzzentrum des internationalen Tourismus.

Letzte Gerüchte, dass der Filmtitel aufgrund des Widerstands der dortigen Politiker von „Triple Frontier“ auf „Sleeping Dogs“ abgeändert werden könnte, wurden von Roven weder bestätigt noch dementiert. Er sprach das Projekt durchweg mit dem ursprünglichen Titel an. Die betroffenen Städte befürchten ein schlechtes Image durch den Film, die auch im spanischen Sprachraum als Triple Frontera bekannte Region ist zu weiten Teilen vom Tourismus abhängig.

StepMap-Karte StepMap

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!