LAN Airlines verbindet Lima mit Wasserfällen von Iguaçu

lan16

Datum: 01. Dezember 2010
Uhrzeit: 20:22 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Vier wöchentliche Verbindungen nach Foz do Iguaçu

Die Fluggesellschaft LAN Airlines baut ihr Streckennetz in Südamerika weiter aus und bietet ab dem 16. Januar 2011 erstmalig einen Direktflug von Lima in Peru nach Foz do Iguaçu in Brasilien. Die im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay gelegene Stadt ist aufgrund der dortigen Wasserfälle des Rio Iguaçu und dem imposanten Itaipu-Staudamm ein beliebtes internationales Ausflugsziel.

Die neue Route wurde nach einem Bericht des brasilien Magazins am Dienstag offiziell in Brasilien vorgestellt. Zu Beginn sind vier wöchentliche Verbindungen geplant: Dienstags, Mittwochs, Freitags und Sonntags. Der Hinflug startet in Lima um 12.45 Uhr mit mit Ankunft im äußersten Südwesten Brasiliens um 18.35 Uhr. Der Rückflug vom „Aeroporto das Cataratas“ ist für 19.35 Uhr vorgesehen, die Ankunft in der peruanischen Hauptstadt erfolgt um 21.40 Uhr. Als Fluggerät kommt ein Airbus A319 für 144 Passagiere zum Einsatz.

Wie die Airline bei der Präsentation betonte, dient Lima zudem als Drehkreuz für viele weitere nationale Ziele in Peru: Cusco, Arequipa, Juliaca, Puerto Maldonado, Trujillo, Chiclayo, Piura, Tarapoto, Iquitos, Tacna, Tumbes, Cajamarca und Pucalipa. Desweiteren existieren Verbindungen nach Miami, Los Angeles, New York und San Francisco in den USA, Mexiko-City und Cancun in Mexiko sowie Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Über Quito in Ecuador können zudem die Galápagos-Inseln angesteuert werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: lan.com

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!