Unwetter in Venezuela: Chávez will Büro in Beduinenzelt verlagern

Chavez Gaddafi

Datum: 11. Dezember 2010
Uhrzeit: 03:14 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Schlimmste Regenfälle seit 40 Jahren

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez trägt sich mit dem Gedanken, sein Büro in ein Beduinenzelt auszulagern. Dies gab der bolivarische Führer während eines Besuches in einer Notunterkunft in einem Armenviertel von Caracas bekannt.

„Anlässlich der schweren Regenfälle habe ich bis jetzt mehr als 26 obdachlose Familien im Miraflores-Palast untergebracht. Wenn es sein muss, nehme ich noch mehr auf. Ich werde dann ein Beduinenzelt, ähnlich wie das von Muammar al-Gaddafi, im Garten aufstellen und mein Büro dorhin verlagern“, kündigte Chávez an.

Venezuela, Kolumbien, Costa Rica und Panama erleiden die schlimmsten Regenfälle seit vier Jahrzehnten. Bisher starben in Venezuela mehr als 34 Personen, hundertausende Menschen wurden obdachlos.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: caracaschronicles

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    regina -g

    Das Beduinenzelt ist von Gaddafi , da residierte er ( Gaddafi ) wärend eines Besuches auf der Isla de Margarita drin . Anschließend bekam Hugo es geschenkt .
    Übrigens es ist riesengroß und sehr komfortabel ausgestattet ….

  2. 2
    albert einstein

    diese zelt ist bestimm noch schöner und besser als sein palst in caracas….
    dass er ins zelt umziehen würde, wäre was die wohnqualität angeht, eine riesen aufstieg, denn wer möchte schon in einem vorsinntflutllichen palast wohnen, wenn er viel mehr annehmlichkeiten im zelt bekommen kann. der zeitpunkt des umzugs ist gut gewählt, wer möchte schon gerne im gestank und kindergeschrei von so viel obdachlosen leben müssen?

  3. 3
    Chris

    Jetzt will der auch noch campen…..das Zelt möchte ich ja gerne sehen ….

  4. 4
    albert einstein

    Das ist luxus pur nicht primitiv

  5. 5
    roland-g

    the show must go on

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!