Hugo Chávez benennt den weltweit höchsten Wasserfall um

Datum: 21. Dezember 2009
Uhrzeit: 10:40 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Venezuelas Präsident Hugo Chávez gab am Sonntag bekannt, dass der weltweit höchste Wasserfall, der sich im Südosten Venezuelas befindet, umbenannt wird.

Der Salto Angel, (nach dem Wiederentdecker Jimmie Angel), ist mit 978 m (größte Einzelstufe 805 m) Fallhöhe der höchste freifallende Wasserfall der Erde. Der gigantische Wasserfall ist eine der größten Touristenattraktionen in Venezuela.

Auf der Suche nach Gold entdeckte der US-amerikanische Buschpilot Jimmie Angel, als er am 16. November 1933 den Canyon des Rio Churun entlang flog, den gewaltigen Wasserfall, der heute seinen Namen trägt.

Die indigene Bevölkerung nennt den Wasserfall Kerekupai-Merú, was etwa Sprung des tiefsten Ortes heißt.

„Der Wasserfall ist Eigentum unserer Ureinwohner. Tausende von Menschen haben ihn schon vor dem US-Boy Jimmi Angel gesehen. Ab sofort wird er den Namen Kerekupai-Merú tragen“, teilte Chávez mit.

Der zur Gran Sabana gehörende Wasserfall ist Teil des Nationalparks Canaima und befindet sich in der Nähe der Grenze zu Brasilien und Guyana. Über 15.000 Indigene leben in der Region.

Hugo Chávez wollte den Wasserfall zuerst auf den Namen Churún-Merú umbenennen, wurde dann aber von seiner Tochter belehrt, dass es sich bei diesem Wasserfall um einen kleineren, in der Nähe befindlichen Fall handelt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    togo

    „In der Vergangenheit veränderte er bereits den formalen Namen von Venezuela“ – das stimmt nicht. im rahmen einer verfassungsgebenden versammlung wurde der namen geändert. die bevölkerung stimmte über die verfassung ab…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!