Portugal unterstützt Brasilien bei ständigem Sitz im Weltsicherheitsrat

dilma-socrates

Datum: 02. Januar 2011
Uhrzeit: 21:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Portugal hofft auf Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen mit Brasilien

Portugal unterstützt Brasilien bei dem Wunsch auf einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat. Dies bestätigte der portugiesische Premierminister José Socrates nach einem Treffen mit der neuen brasilianischen Staatspräsidentin Dilma Rousseff am Sonntag in Brasília.

„Portugal unterstützt Brasilien um seine Platz im Rat der Vereinten Nationen zu erhalten, sowohl aus geopolitischen als auch geo-ökonomischen Fragen“ so der Regierungschef wörtlich. Socrates betonte, dass Brasilien in den vergangenen Jahren sich international behauptet habe. Die Welt habe sich dabei in verschiedenen Bereichen stark verändert. Dies habe für Portogal auch wirtschaftlich bedeutende Änderungen zur Folge gehabt. „Aus diesem Grund wird die Zusammenarbeit zwischen Portugal und Brasilien, die bislang schon Priorität besaß, noch höhere Priorität erhalten“ erklärte Socrates in Hinblick auf die Wichtigkeit der Kooperationen zwischen portugiesischen und brasilianischen Unternehmen.

Rousseff hatte sich bei ihren ersten Arbeitstag als Staatsoberhaupt mit zahlreichen hochrangigen ausländischen Veretretern getroffen, die zu ihrer Amsteinführung am Vortag angereist waren. Socrates war bereits der vierte Termin des Tages. Zuvor hatte die 63-jährige mit dem Prinzen von Asturien, Felipe de Bourbon, den Vertreter Spaniens bei der Vereidigungszeremonie empfangen. Zudem kam es zu Treffen mit dem uruguayischen Präsident José Mujica, dem südkoreanischen Premierminister Kim Hwang-Sik, dem Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas, dem kubanischen Vizepräsidenten José Ramón Machado und dem ehemaligen japanischen Premierminister Taro Aso.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Roberto Stuckert Filho/PR

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!