Mexiko kauft 15 Sukhoi Superjet 100 aus Russland

Datum: 17. Januar 2011
Uhrzeit: 15:37 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Wert der Bestellung liegt bei 650 Millionen US Dollar

Mexiko wird als erstes Land in Lateinamerika fünfzehn Regionalverkehrsflugzeuge “Sukhoi Superjet 100” des russischen Flugzeugherstellers Suchoi kaufen. Ein Kaufvertrag mit der Option für fünf weitere Maschinen wurde zwischen Vertretern der mexikanischen Fluggesellschaft Interjet und Suchoi Civil Aircraft heute in Mexiko-Stadt unterzeichnet. Der Wert der Bestellung liegt bei 650 Millionen US Dollar, die ersten Maschinen werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 ausgeliefert.

Der Suchoi Superjet 100 (SSJ 100) ist ein zweistrahliges Regionalverkehrsflugzeug des russischen Flugzeugherstellers Suchoi. Ursprünglich wurde der SSJ als Russian Regional Jet, kurz RRJ, vorgestellt. Das als Tiefdecker ausgelegte Flugzeug dient als Ersatz für die in Russland noch zahlreich fliegendenTupolew Tu-134 und Jakowlew Jak-42.

Das Vorhaben wird von dem Unternehmen Suchoi zusammen mit zahlreichen westlichen Partnern, unter anderem der italienischen Alenia und Boeing, die viele Erfahrungen auf demVerkehrsflugzeugsektor besitzen, betrieben. Von der Auslegung her ähnelt der SSJ den Embraer E-Jets, der Bombardier CSeries sowie der gescheiterten Dornier 728.

Interjet ist eine mexikanische Billigfluggesellschaft mit Sitz Toluca. Interjet bietet 14 verschiedene Ziele in Mexiko. Der Hauptflughafen ist der Aeropuerto Internacional Lic. Adolfo López Mateos in Toluca. Des Weiteren nutzt die Fluggesellschaft Monterrey, Guadalajara und San José del Cabo als Hauptflughäfen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!