Brasilien: Deutsche Touristengruppe stürzt in Wasserfall – 1 Todesopfer

CostadaLagoa

Datum: 31. Januar 2011
Uhrzeit: 08:17 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Wahrscheinlich auf rutschigem Untergrund ausgerutscht

Eine Gruppe mit fünf deutschen Touristen und einer Brasilianerin ist am frühen Sonntag Nachmittag (30) in einen Wasserfall gestürzt. Das Unglück ereignete sich in der Region Lagoa da Conceição, einem beliebten Ausflugsziel in Florianópolis im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina.

Laut Berichten der lokalen Rettungseinheiten stürzte die sechsköpfige Gruppe aus einer Höhe von etwa sieben Metern in den Wasserfall. Die 27 jahrige Brasilianerin Nájila Dutra Ferraz Alves aus Belo Horizonte überlebte den Absturz nicht und starb noch an der Unfallstelle. Erste Untersuchungen der Unglücksursache ergaben, dass die Gruppe auf dem rutschigen Untergrund ausrutschte und den Halt verlor.

Die Bergung der Touristen gestaltete sich extrem schwierig, da das Gebiet nur per Boot, auf schmalen Pfader oder mit dem Hubschrauber zu erreichen ist. Nájila wurde in das Institut für Rechtsmedizin (IML) eingeliefert, ihre Leiche soll heute in ihren Heimatort überführt werden.

Die Insel Santa Catarina ist Teil des Munizips Florianópolis und befindet sich im Atlantik am Mittelteil der Küste des Bundesstaats Santa Catarina im südlichen Brasilien. Der höchste Punkt ist der Hügel von Ribeirão da Ilha mit 532 m. Mehrere Bergketten ziehen sich von Nord nach Süd. Es gibt zwei recht große Lagunen, die Lagoa da Conceição im Osten mit Salzwasser und der Süßwassersee Lagoa do Peri im Südosten, eine abgelegene kleinere ist die Lagoinha do Leste.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Reproduktion

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!