Dominikanische Republik: “Out of the Dark“ – 13. Todestag von Falco

falco

Datum: 06. Februar 2011
Uhrzeit: 13:10 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► The Spirit never Dies

Hans Hölzel, besser bekannt als “Falco“, ist am 6. Februar 1998 gegen 16.40 Uhr Ortszeit bei einem Autounfall in der Dominikanischen Republik gestorben. Der “erste weiße Rapper“ und Weltstar aus Österreich, ist auch 13 Jahre nach seinem Tod unvergessen.

Einer der Gründe, weshalb Falco seinen Wohnsitz in die Dominikanische Republik verlegte, war der dunkle und kalte Winter in Europa. Die mit der Verlegung des Wohnsitzes verbundenen Steuererleichterungen waren ebenfalls nicht zu verachten. Hans Hölzel bezog eine 200 m² große Villa mit Swimmingpool in den Hacienda Resorts in Puerto Plata, weit im Norden der Insel, wo er andere Prominte zu seinen Nachbarn zählte. Zusätzlich mietete Österreichs bis heute wichtigster Popmusiker ein kleines Appartement in Cabarete. Für ihn war allerdings klar, dass die Karibikinsel Hispaniola nur den Charakter einer temporären Wahlheimat hatte.

Der Sänger von “Rock Me Amadeus“, erstes und bisher einziges deutschsprachiges Lied an der Spitze der US-Billboard-Charts, litt zunehmend an Verunsicherung und Selbstzweifel. Immer wieder verschob der als absoluter Perfektionist bekannte Hölzel den Erscheinungstermin des Albums „Egoisten“. Letztlich wollte er im Spätherbst des Jahres 1997 das gesamte Album, das an und für sich fertig war, verwerfen und mit der Arbeit von neuem beginnen. Allerdings machte  ihm sein Tod einen Strich durch die Rechnung.

Am 6. Februar 1998 starb Falco wie sein großes Idol James Dean. Auf einer Kreuzung nahe der Stadt Monte Llano, rammte ein Bus seinen Geländewagen – Falco war sofort tot. Die Todesumstände geben bis zum heutigen Zeitpunkt immer wieder Anlass zu wilden Spekulationen, ändern aber nichts an der Tatsache von ”The Spirit never Dies”.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot YouTube

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!