Venezuela hat das Recht seine Souveränität zu schützen

ven_bandera

Datum: 09. Februar 2011
Uhrzeit: 07:52 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Ölreserven können jederzeit überfallen und belagert werden

Der venezolanische Verteidigungsminister Carlos Mata Figuero hat anlässlich der Nationalversammlung (AN) mitgeteilt, dass sein Land das Recht besitze, sich militärisch zu verteidigen. Damit reagierte Figuero auf die Frage eines Abgeordneten der Opposition, welcher die milliardenschweren Rüstungsausgaben der Regierung in Frage stellte.

Nach den Worten von Figuero besitzt die bolivarische Nation die weltweit größten Ölreserven, die jederzeit überfallen und belagert werden können. Deshalb habe Venezuela das Recht, sich zu verteidigen und seine seine militärische Macht auszubauen.

„Wir können dieser Gefahr nicht tatenlos zusehen und müssen angesichts dieser Bedrohung unsere Militärtechnik auf den neuesten Stand bringen“, so der Minister.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gast.

    Lieber Verteidigungsminister!
    Die Feinde sind nicht drausen,die sind schon lange drinn.
    Die Gefahr kommt von innen,nicht von außen!!

  2. 2
    h.j.marker

    Ha.Ich wusste nicht das die USA schon in Venezuela sind, das ist ja mal was neues!!!!!!!!
    aber wen es so ist dann fliegen sie aber schneller wider raus als sie rein gekommen sind!!!!!!!!!!!!

    • 2.1
      roland-g

      Ich habe den Beitrag nun mehrmals gelesen und sogar die Suchfunktion benutzt.
      Aber das Wort USA wird nur einmal auf der Seite gefunden; in deinem Beitrag.
      (ok, einer ist noch in aktuelle Meldungen: USA über die Rückkehr von Aristide nach Haiti besorgt)

  3. 3
    h.j.marker

    roland-g

    Das haben sie wahrscheinlich falsch verstanden!!!!!
    Wen einer Interesse an Erdöl hat dann die USA!!!!

    • 3.1
      roland-g

      „Wen einer Interesse an Erdöl hat dann die USA!!!!“

      Interessant ist, dass Ihrer Meinung nach nur die USA Interesse an Erdöl hat.
      Gibt es dazu auch eine Quelle?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!