Unbekannter Virus tötet sechs Kinder in Venezuela

Datum: 14. April 2011
Uhrzeit: 04:53 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Verstorbenen gehören zum Stamm der Warao

In Venezuela sind sechs Kinder an einem nicht identifizierten Virus gestorben. Nicia Maldonado, Ministerin für indigene Völker gab bekannt, dass die Verstorbenen der indianischen Ethnie der Warao angehören.

Der Vorfall ereignete sich venezolanischen Bundesstaat Bolivar. Von den Leichen der verstorbenen Kindern wurden Proben entnommen und an ein Laboratorium in die Hauptstadt Caracas geschickt. „Alle Kinder litten unter einem ansteckenden Virus. Wir wissen nicht, um welche Viren es sich handelt“, teilte Maldonado im staatlichen Fernsehen mit. Nach den Worten der Ministerin wurde eines der verstorbenen Kinder in ein Krankenhaus gebracht, wo es kurz nach der Einlieferung verstarb.

Die Warao sind ein indigenes Volk in Südamerika, das in Venezuela im Flussdelta des Orinoco (gegenüber der Insel Trinidad) und den angrenzenden Gebieten lebt. Mit heute rund 30.000 Angehörigen sind sie die zweitgrößte indianische Ethnie in Venezuela und leben in kleinen Familienverbänden in rund 250 versprengten Siedlungen, vorwiegend am Fluss Winikina. Etwa 1.000 Warao leben im Nachbarstaat Guyana.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    der ausrufer

    woher wollen denn die wissen, dass dieser virus ansteckend ist, wenn sie ihn nicht mal kennen? dabei müsste auch gefragt werden, inwieweit sich auch andere leute, tiere oder sonstwas angesteckt haben könnten und wie lange diese vieren lebensfähig sein können. viele offene fragen um für verwirrung sorgen zu können. warum in venezuela immer gleich die obersten minister vor die kameras stellen und informieren und nicht irgend ein pressesprecher wie sonst üblich, sei dahingestellt. sind denn alle minister gleich kamerageil wie der president?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!