Feuer auf Kreuzfahrtschiff: 515 Passagiere in Mexiko evakuiert

Datum: 17. April 2011
Uhrzeit: 07:25 Uhr
Ressorts: Mexiko, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Für Urlauber bestand keine Gefahr

515 Passagiere sind nach einem Brand auf dem mexikanischen Kreuzfahrtschiff „Ocean Star Pacific“ evakuiert worden. Nach Angaben der Hafenbehörde in Santa María Huatulco (Bundesstaat Oaxaca) brach das Feuer in einem der sechs Generatoren im Maschinenraum aus, was zu einem totalen Stromausfall führte. Die Passagiere, größtenteils mexikanische Staatsbürger, wurden mit einem Katamaran evakuiert- etwa 145 setzten ihre Reise mit einem Bus nach Acapulco fort.

Nach Angaben der Reederei gab es keine Verletzte. Laut Luis Zárate Carballido, Sprecher des Katastrophenschutzes von Oaxaca, blieben etwa 200 Passagiere an Bord und warten die Reparatur im Hafen von Salina Cruz ab. Henri Yaniz, Direktor der Reederei gab bekannt, dass in den kommenden Wochen zwei Fahrten der „Ocean Star Pacific“ storniert werden müssen. Das Unternehmen hofft, ab Anfang Mai seine Kreuzfahren wieder aufnehmen zu können. Yaniz gab bekannt, dass die gestrandeten Passagiere eine Einladung für eine kostenlose Fahrt erhalten werden.

Das Schiff der erst kürzlich gegründeten mexikanischen Kreuzfahrtgesellschaft Ocean Star Cruises befand sich auf einer dreitägigen Fahrt und war auf der Rückreise nach Acapulco. Die „Ocean Star Pacific“ wurde 1971 als Nordic Prince für Royal Caribbean mit einer Kapazität von 714 Passagieren gebaut und Ende 2010 für rund 23 Millionen Dollar nach Mexiko verkauft. Das Ministerium für Kommunikation und Transport hat eine umfassende Untersuchung der Ursache des Unfalls angekündigt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!