Argentinien: Schriftsteller Ernesto Sabato im Alter von 99 Jahren gestorben

ernesto-sabato-argentinien

Datum: 30. April 2011
Uhrzeit: 11:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Cervantes-Preisträger setzte sich auch für Menschenrechte ein

Das argentinische Schriftsteller Ernesto Sabato ist am Samstagmorgen Ortszeit im Alter von 99 Jahren in seinem Haus in Santos Lugares gestorben. Dies bestätigte seine Mitarbeiterin Elvira Gonzáles Frage. Sabato habe die vergangenen zwei Wochen an einer schweren Bronchitis gelitten. Der Autor soll morgen auf der Buchmesse in Buenos Aires geehrt werden.

Sabato wäre am 24. Juni 100 Jahre alt geworden. In seinen erfüllten Leben war er unter anderem Präsident der Nationalen Kommission für Verschwundene Personen (CONADEP), wo er mit dem ehemaligen Kongressabgeordneten Graciela Fernández Meijide versucht hat, die Gräueltaten der Militärdiktatur aufzuarbeiten. Dieser zeigte sich von der Nachricht erschüttert. „Sein Tod verursacht in mir grossen Schmerz, ich bin sehr stolz, mit ihm gearbeitet zu haben“ so Meijide in einer ersten Stellungnahme.

Bekannt wurde Sabato, der 1911 in dem kleinen Ort Rojas in der Provinz Buenos Aires geboren wurde, durch seine drei Romane El túnel (Der Tunnel) Sobre héroes y tumbas (Über Helden und Gräber) und Abbadón el exterminador (Abaddon). Der Universitätsprofessor für Theoretische Physik arbeitete unter anderem in Paris und am MIT in Cambridge, bevor er nach er sich dem zweiten Weltkrieg ganz der Schriftstellerei widmete.

In den letzten Jahren mehrten sich aufgrund des hohen Alters die Gesundheitsprobleme. Ab 2005 zog er sich mehr und mehr zurück und zeigte sich kaum noch in der Öffentlichkeit. Für seinen Roman El túnel war der Sohn eines italienischen Einwandererpaares 1984 mit dem begehrten Cervantespreis ausgezeichnet worden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Telam/Handout

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!