Siemens liefert Filterpressen für Silbermine in Bolivien

Siemens liefert Filterpressen für bolivianische Silbermine / Si

Datum: 06. Mai 2011
Uhrzeit: 07:32 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Trockenlagerung benötigt weniger Platz

Coeur Manquiri, eine Tochtergesellschaft der amerikanischen Coeur d’Alene Mines Corporation, hat von Siemens Water Technologies drei MC-Press-Filterpressen geordert. In Betrieb gehen werden diese im Laufe des Jahres in der Silbermine San Bartolomé in Potosi, Bolivien. Die Pressen werden zur Entwässerung des Abraums aus der Mine eingesetzt, der anschließend vor Ort trocken gelagert wird.

Die am Berg Cerro Rico in den Anden gelegene Mine San Bartolomé zählt zu den neuesten und größten Reinsilberminen der Welt. Mit Reserven von 120 Millionen Unzen Silber in den Kiesschichten am Fuße des Berges ist die Minen-Laufzeit auf 14 Jahre projektiert. Im ersten Betriebsjahr 2009 wurden in San Bartolomé 7.5 Millionen Unzen Silber gefördert. Der anfallende Abraum lässt sich angesichts der Höhenlage und der begrenzten Verfügbarkeit an Flächen am besten trocken lagern. Zur Entwässerung liefert Siemens drei MC-Press-Filterpressen sowie zugehörige Ersatzteile, um einen unterbrechungsfreien Betrieb der Mine zu unterstützen.

Mit den Filterpressen wird der Abraum so stark entwässert, dass ein Filterkuchen entsteht. Dieser wird in der Regel mit Lastwagen oder Förderbändern auf eine Abraumdeponie verbracht, wo er verteilt und verdichtet wird. Die Trockenlagerung benötigt als dauerhafte Form der Deponierung weniger Platz und eignet sich für abschüssige Gebiete. Zudem lässt sich das Gelände nach Schließen der Mine einfacher renaturieren.

Neben den MC-Press-Filterpressen setzt Coeur Manquiri auch Geräte der J-Press-Reihe von Siemens ein. Diese wurden vor einigen Jahren in einer Anlage zur Silberrückgewinnung installiert und kommen im Merrill-Crowe-Prozess, einer Zinkstaub-Abscheidungsmethode, mit der Silber aus einer Cyanidlösung gewonnen wird, zum Einsatz.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Siemens

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!