Formel 1 in Barcelona: Maldonado aus Venezuela in den Top 10

Datum: 21. Mai 2011
Uhrzeit: 11:20 Uhr
Ressorts: Sport, Venezuela
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Pastor vor Michael Schumacher

Der venezolanische Formel-1-Pilot Pastor Maldonado startet beim morgigen (22.) Rennen im spanischen Barcelona vom 9. Startplatz. Der australische Formel-1-Pilot Mark Webber hat Sebastian Vettels Serie gestoppt und sich die Pole Position für den Großen Preis von Spanien geschnappt. Mit 1:20,981 Minuten fuhr er auf Startplatz eins.

Mit großem Abstand hinter den beiden Red Bull reihten sich Lewis Hamilton im McLaren (3.), Ferrari-Pilot und Lokalmatador Fernando Alonso (4.) und Button auf der Ergebniswand ein. Nico Rosberg belegte im Mercedes Rang sieben, der Brasilianer Felipe Massa wurde achter, Michael Schumacher im zweiten Silberpfeil Platz belegt Platz zehn, Rubens Barichello startet von der 19. Position.

Der Circuit de Catalunya wurde im September 1991 eröffnet. Noch im selben Monat, am 29. September 1991, fand hier zum ersten Mal der Große Preis von Spanien statt, und der Kurs ist bis heute Austragungsort dieses Rennens geblieben. Zudem ist der Circuit eine beliebte Teststrecke für die Formel-1- und Motorrad-Teams.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!