Venezuela: „Aló Presidente“ feiert 12. Geburtstag

chavez

Datum: 22. Mai 2011
Uhrzeit: 12:41 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Politische Ein-Mann-Show

„Aló Presidente“ (deutsch: Hallo Präsident), politische Talkshow des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez, feiert ihren 12. Geburtstag. Die (fast) jeden Sonntag um 11:00 Uhr Ortszeit über den staatlichen Sender VTV ausgestrahlte Sendung startete am 23. Mai 1999 als Radiosendung im Sender Radio Nacional de Venezuela und kann mittlerweile sogar als Stream im Internet gesehen werden.

Die „Ein-Mann-Show“, deren Geburtsstunde von Radio Nacional de Venezuela als „wichtigstes Ereignis in der zeitgenössischen politischen Geschichte Venezuelas“ bezeichnet wird, kann bis zu acht Stunden in Anspruch nehmen. Dabei variiert das Angebot und der Ablauf bei jeder Sendung. Die Sendung findet jedes Mal an einem anderen Ort vor einem größeren Publikum statt.

Das Programm dient dazu, die sozialistische Idee der Regierung in der Bevölkerung bekannt zu machen. Unter anderem ermuntert Chávez die Bevölkerung während der Sendung anzurufen und ihre Probleme vorzutragen, so dass er diese eigenhändig lösen bzw. an die zuständigen Beamten weiterleiten kann. Bei der heutigen (22. Mai) 378. Sendung, die direkt aus dem Miraflores-Palast übertragen wurde, gab der bolivarische Führer bekannt, dass er aufgrund seiner Knieverletzung „noch nicht in der Lage sei in die tägliche Schacht“ zu ziehen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: rnv.gov.ve

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!