Leonora Carrington in Mexiko gestorben

Leonora-Carrington_BirdBath

Datum: 26. Mai 2011
Uhrzeit: 15:05 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Frau von außergewöhnlicher Begabung

Leonora Carrington, britische surrealistische Malerin, Schriftstellerin und Dramatikerin, ist im Alter von 94 Jahren in einem Krankenhaus in Mexiko-City gestorben. „Ich teile den Verlust einer großen Künstlerin mit, die nach einigen Tagen Aufenthalt im Krankenhaus am Mittwochabend (25.) friedlich entschlafen ist“, gab Isaac Masri, Freund und kultureller Promotor der zu Lebzeiten als letztes Original der surrealen Kunst geltenden Künstlerin, bekannt.

Geboren am 6. April 1917 in Lancashire, England, studierte sie an der Londoner Chelsea School of Art und an der Academy von Amédée Ozenfant. Nach der Besetzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg floh sie 1940 in die USA und zog 1942 nach Mexiko, wo sie hren surrealistischen Stil ganz individuell prägte und von vielen als „Legende“ des Surrealismus bezeichnet wurde.

„Sie war eine Frau von außergewöhnlicher Begabung. Sie war nicht nur eine große Malerin, sie war auch eine hervorragende Schriftstellerin“, teilte die renommierte mexikanische Schriftstellerinnen und Journalistin Elena Poniatowska mit. Poniatowska galt als eine ihrer Freundinnen und schrieb vor kurzem eine Biografie der Künstlerin, für die sie den Biblioteca Breve-Preis 2011 erhielt.

 

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: figurasdeojoysombras/Screenshot

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!