Venezuela: Chávez reist nach Brasilien, Ecuador und Kuba

chavez

Datum: 03. Juni 2011
Uhrzeit: 08:47 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Bewertung und Stärkung der bilateralen Beziehungen

Der Präsident von Venezuela, Hugo Chávez, wird am kommenden Sonntag (5.) seine fünftägige Tour durch Brasilien, Ecuador und Kuba beginnen. Die Reise dient laut Angaben aus Caracas der Stärkung bestehender Partnerschaften in der Landwirtschaft, Handel und Energie.

„In Brasilien sind wir eineinhalb Tage, in Ecuador zwei und dann eineinhalb auf Kuba“, teilte der bolivarische Führer während einer Kabinettssitzung mit. Chávez musste am 10. Mai aufgrund einer Knieverletzung das geplante Arbeitstreffen mit der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff kurzfristig absagen und auf Anfang nächster Woche verschieben.

Das Staatsoberhaupt betonte, dass alle Besuchs-Termine auf die Bewertung und Stärkung der bilateralen Beziehungen ausgerichtet sind. Ein besonderer Schwerpunkt liege dabei nach seinen Worten auf den Sektoren Agrarindustrie, Handel und Energie.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gast.

    Ich hoffe das IHM jemand die Brieftasche wegnimmt,sonst
    schmeißt er wieder das Geld der Venezulaner zum Fenster raus.

  2. 2
    rolli

    das juckt hier niemanden mehr – die sind hier damit beschäftigt Geld zu klauen oder siesta zu halten – da bleibt keine Zeit mehr sich ums Wohl der Nation zu kümmern…

  3. 3
    der ausrufer

    in venezuela arbeiten nur die absolut dämlichen und hirnamputierten, weil klauen viel viel einfacher ist und niemanden ausser die überfallenen und beraubten stört.
    volkssport no. 1 in venezuela RAUBEN
    voklssport no. 2 in venezuela KLAUEN
    voklssport no. 3 in venezuela LÜGEN
    voklssport no. 4 in venezuela FRESSEN
    voklssport no. 5 in venezuela SAUFEN
    voklssport no. 6 in venezuela BETRÜGEN
    volkssport no. 7 in venezuela HERUMVÖGELN

    wo haben sioe das gelernt? bei ihren führern

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!