Dominikanische Republik: Leichtathlet an Trainerschule des DLV

Dom

Datum: 17. Juni 2011
Uhrzeit: 09:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Nach 16 Jahren erstmals wieder Teilnahme

Die DLV-Auslandstrainerschule Mainz richtet derzeit ihren 34. Kurs zur Ausbildung von ausländischen Trainerinnen und Trainern im Bereich Leichtathletik aus. Da Deutsch Lehrgangssprache ist, wird dem eigentlichen Trainerkurs ein viermonatiger Sprachkurs vorgeschaltet, der am 9. Juni diesen Jahres beginnt. Die zwei Semester dauernde Fachausbildung beginnt am 1. Oktober 2011 und schließt am 31. Juli 2012 mit dem gemeinsamen Leichtathletik-Trainer-Diplom der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dem Deutschen Leichtathletikverband ab. Diese weit über die Landesgrenzen hinaus renommierte Einrichtung hat in den vergangenen 33 Jahren rund 360 Absolventinnen und Absolventen aus über 80 Ländern der Welt hervorgebracht. Das Auswärtige Amt in Berlin fördert dieses Programm aus Mitteln der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Dank einer guten Abstimmung zwischen allen Entscheidungsträgern gelang es, dass ein dominikanischer Leichtathlet nach 16 Jahren erstmals wieder zur Teilnahme an diesem Trainerkurs eingeladen werden konnte. Der letzte Teilnehmer aus der Dominikanischen Republik gastierte in den Jahren 1995/1996 in Mainz. Es handelt sich um Herrn Juan Antonio Febles Dalmasí, der heute unter anderem Technischer Direktor der Dominikanischen Federation der Verbandsmitglieder der Leichtathletik und Mitglied der Technischen Komission des Dominikanischen Olympischen Komitees ist.

Aktuell vertritt der am 3. Februar 1985 in Bayaguana geborene Franklyn Leyba Fabian sein Land in der rheinlandpfälzischen Hauptstadt. Schon als Kind war er in verschiedenen Sportarten aktiv. Ab 2000 trainierte er dann intensiv in diversen Kurzstreckendisziplinen. Sein heutiges Spezialgebiet ist der 400 Meter-Hürdenlauf.

Franklyn Leyba, ein junger sympathischer Athlet, wurde am 2. Juni vor seiner Ausreise im Rahmen einer kleinen Abschiedszeremonie in der Botschaft empfangen. Botschafter Christian Germann verabschiedete ihn zusammen mit dem Präsidenten des Dominikanischen Leichtathletikverbands, Herrn Gerardo Suero Correa, mit den besten Wünschen auf die Reise nach Deutschland.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Deutsche Botschaft

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!