Venezuela: Ärzte fordern bessere Bezahlung

medicos

Datum: 18. Juni 2011
Uhrzeit: 10:14 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weitere Demonstrationen angekündigt

Ärzte aus dem ganzen Land sind am gestrigen Freitag (17.) zum Sitz des venezolanischen Gesundheitministeriums marschiert um für eine bessere Bezahlung und personelle Aufstockung der Krankenhäuser zu demonstrieren. Gleichzeitig verlangten sie die Zahlung von seit Januar ausstehenden Löhnen.

Zehn Gewerkschaftsvertreter wollten eine Liste von Forderung an Gesundheitsministerin Eugenia Sader aushändigen. Da diese nicht anwesend war, wurde das Dokument dem stellvertretenden Gesundheitsminister José España übergeben. Laut dem Direktor der venezolanischen Medizinischen Vereinigung (FMV), Douglas León Natera, werden die Demonstrationen nicht aufhören, bis die Forderungen von der Regierung erfüllt werden.

„Wir wollen, dass die Menschenrechte der Patienten gewährleistet werden und fordern ebenfalls eine Erhöhung der Löhne für das medizinische Peronal. Gleichzeitig bestehen wir auf eine pünktliche Bezahlung“, so Natera, der darauf hinwies, das landesweit bis zu 130.000 Patienten auf eine Operation warten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Twitter

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    der ausrufer

    ein armuts zeugnis für eine regierung die die halbe welt mit miliarden beschenkt.
    das schlimme ist die schämen sich nicht mal für ihr versagen.

    venezuela mit seinen menschenleeren stränden, leeren restaurants, leeren geschäften, leeren regalen im supermarkt, leeren kassen und leeren köpfen in der regierung herzliche gratulation aus europa

  2. 2
    der ausrufer

    aus europa aus dem grund, weil die dort noch viel hohlere- leerere köpfe haben und die kassen nicht nur leer sondern auf generationen hinaus ausgeplündert sind.
    europa und die USA haben bereits das geld der nächsten 2-3 generationen ausgegeben und verschleudert.

    man allen grund glücklich zu sein auf dieser welt.

  3. 3
    Angiven

    Da bin ich aber nicht ganz einverstanden! Ich bin überzeugt,daß in Europa
    die Ärzte und Krankenschwestern pünktlich am 1.ten ihren angemessenen
    Lohn bekommen.Auch kann ich mir nicht vorstellen,daß in Deutschland,oder anderen europäischen Länder, 130.000 Personen auf
    eine Operation warten.Und genau um das geht es hier in diesem Artikel.
    Die finanzielle Angelegenheiten dieser Länder ist eine andere Rubrik.
    Auf alle Fälle bekomme ich alles was mein Herz begehrt,und muß nicht
    stundenlang herumlaufen um Lebensmittel zu bekommen.Bin gerade auf
    Heimaturlaub,und kann nur sagen köstlich,frisch und teilweise wesentlich
    billiger als in Venezuela.Erdbeeren hmmmm 1.79 € für 1/2 Kilo.

    Ich finde es erbärmlich,gerade solchen Personen,die sehr wichtig sind
    wie Ärzte monatelang keinen Lohn zu bezahlen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!