Kindersklaven in Haiti: Feudalismus für die Oberschicht

haiti

Datum: 19. Juni 2011
Uhrzeit: 18:56 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Otto Hegnauer
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Entlang der Küste im Süden von Haiti finden sich kilometerlange Strände, die Bananen- und Kokospalmenwälder enden direkt am Strand. Anders als im Moloch Port-au-Prince herrscht hier in der Provinz eine gewisse Gelassenheit. Entlang der Küstenstraße ziehen sich Dörfer mit Straßenständen. Neben den übliche Provisorien mit USAID-Planen als Dächer gibt es auch die befestigten Betonhäuser. Alles nebeneinander. Wir sind immer aufs neue froh über unsere Sprachkenntnisse, Französisch und brockenweise Kreol, das uns doch gut über die Runden bringt, auch zur Freude unserer lokalen Gesprächspartner, die sich gerne mit uns unterhalten.

Allein die Sprache ermöglicht es uns, uns einigermaßen frei in diesem Land zu bewegen. Otto zeigt uns die leckersten Lokale, eigentlich könnten wir mit ihm einen Restaurantführer veröffentlichen – keine allzu schlechte Idee. Es ist schon wahr, wir lassen es uns gut gehen. Langusten, Fisch, (lecker Pommes rot-weiß nicht zu vergessen), Rum Punsch, Wein. Eigentlich sollten wir mit Otto mal einen Restaurantführer für Haiti veröffentlichen. Am nächsten Tag ging es zu einem kleinen Restaurant etwa eine Stunde von Jacmel entfernt, wunderschön auf einem Berg gelegen. Ein kleines Gut, Otto sagt, hier gibt es leckeres, und wenn Otto das sagt dann stimmt das. Allein die Aussicht war die kleine Anstrengung wert. Der weite Blick über den atlantischen Ozean (manchmal muss man das ausschreiben). Der grüne Urwald um uns herum – das Restaurant am Ende des Universums….

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Die exklusive Haiti-Kolumne im latina press Nachrichtenportal von Otto ‚Swissfot‘ Hegnauer. Der ehemalige Lehrer lebt seit mehreren Jahrzehnten auf Haiti und berichtet exklusiv von seinem täglichen Leben auf der Insel Hispaniola.

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Otto Hegnauer/Dirk Knauer

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!