Flughafen von São Luís in Brasilien operiert weiterhin nur national

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Datum: 21. Juni 2011
Uhrzeit: 13:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Neuer Charterflug von Italien auf Oktober verschoben

Der internationale Flughafen von São Luís in Brasilien operiert auch in den kommenden Monaten nur national. Ein ab 22. Juli geplanter Direktflug von Mailand in Italien in die Hauptstadt des Bundesstaates Maranhão wurde von der Flughafenverwaltung Infraero zunächst auf Oktober verschoben. Damit müssen europäische Touristen in diesem Sommer notgedrungen auf einem anderen brasilianischen Flughafen umsteigen.

Bereits seit März wird der Aeroporto Internacional Marechal Cunha Machado (SLZ) komplett umgebaut, nachdem das Dach des Besucherterminals einzustürzen drohte. Seitdem werden die rund 20.000 monatlichen Passagiere in provisorischen Pavillons abgefertigt. Eine am vergangenen Wochenende durchgeführte Inspektion deckte dabei jedoch zahlreiche Mängel auf, so dass die Verantwortlichen die Freigabe für internationale Verbindungen verweigerten. Nationale Flüge sind von der Entscheidung jedoch nicht betroffen.

Die Tourismusbehörde des Bundesstaates im Nordosten des Landes hatte sich noch im April begeistert von den geplanten Charterflügen aus Europa gezeigt. Die entsprechenden Vereinbarungen mit den Gesellschaften Blue Panorama Airlines und Puma Air sollten zusätzliche Touristen in die Kolonialstadt und deren umliegende Naturparadiese wie die Lenções Maranhenses bringen. Seit 2003 operiert der Airport international, der letzte Charterflug aus dem Ausland erfolgte allerdings im Dezember vergangenen Jahres. Derzeit operieren in São Luís lediglich die brasilianischen Airlines TAM, GOL, Azul und Trip.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / ALP

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!