Copa América: Uruguay gegen Peru 1:1

Datum: 04. Juli 2011
Uhrzeit: 21:12 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im ersten Spiel der Gruppe C trafen am heutigen Montag (Ortszeit) im Estadio del Bicentenario (25.000 Zuschauer) die Nationalmannschaften von Uruguay und Peru aufeinander. Im Vorfeld galten La Celeste („Die Himmelblauen“) um Superstar Diego Forlan als die haushohen Favoriten, die Kicker aus der Andenrepublik waren allerdings nicht zu unterschätzen.

Uruguay, im typisch hellblauen Outfit, übernahm das Spielgeschehen gleich zu Beginn der ersten Halbzeit. Diego Forlan wirbelte durch die Reihen der Peruaner, führte jeden Freistoß aus. Die Urus hatten deutliche Vorteile, taten sich allerding schwer beim kreieren von Torchancen. Die Peruaner standen tief und versuchten die Räume eng zu machen. In der 23. Minute fiel das 1:0 für die Underdogs wie aus dem Nichts. Uruguay war zu weit aufgerückt und verlor den Ball im gegnerischen Strafraum. Die Kicker aus den Anden schalteten schnell, spielten einen langen Ball in die Spitze auf Paolo Guerrero. Dieser spazierte alleine auf Muslera zu, umkurvte ihn und schob die Kugel locker ein. Uruguay machte in der Folgezeit Druck und schaffte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit durch Luis Suárez den verdienten Ausgleich.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. Die „Celeste“ war die spielbestimmende Mannschaft, Forlan vergab in der 69 Minute das 2:1. Beide Mannschaften mühten sich, etwas zählbares kam dabei jedoch nicht heraus. Peru war mit dem Punktgewinn zufrieden, Uruguay tat sich ebenso wie Brasilien und Uruguay bei ihrem ersten Spiel zum Auftakt des Turniers schwer.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!