Brasilien: Luxus-Hotel in Rio de Janeiro überfallen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Datum: 18. Juli 2011
Uhrzeit: 19:27 Uhr
Ressorts: Brasilien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Räuber kannten sich vermutlich im Gebäude aus

Mindestens vier bewaffnete Männer haben in der Nacht zum Montag das Luxus-Hotel Santa Teresa im gleichnamigen Viertel im Zentrum Rio de Janeiros überfallen. Wie die Polizei mitteilte, soll es sich bei einem Täter um einen ehemaligen Mitarbeiter des 4-Sterne-Hauses handeln. Die Eindringlinge überwanden gegen halb vier Morgens zunächst eine Mauer und schalteten dann verschiedene Überwachungskameras aus. Aufgrund der Professionalität des Überfalls gehen die Ermittlungsbeamten von einer hohen Ortskenntnis der Täter aus.

Zahlreiche Hotelgäste wurden in ihren Zimmer überfallen. Die Räuber sollen Bargeld, Schmuck, Elektronikgeräte aber auch Pässe mitgenommen haben. Die Zivilpolizei von Rio de Janeiro spricht von 15 Opfern, das Hotel bestätigte jedoch nur zehn betroffene Gäste. Gegen niemand wurde Gewalt angewendet, es entstand zudem nur geringer Sachschaden. Die Täter flüchteten nach dem dreisten Beutezug unerkannt, möglicherweise wartete vor dem Gebäude ein Fluchtfahrzeug.

Unter den Ausgeraubten sollen sich auch Mitglieder des Organisationsstabes der Militärweltspiele befinden, die derzeit in der Millionenmetropole ausgetragen werden. Auch drei Mitarbeiter des Sportartikelherstelles Nike wurden nach lokalen Medienberichten bestohlen.

Das Hotel Santa Teresa ist besonders bei ausländischen Gästen sehr beliebt, Zimmer in der luxuriösen Anlage sind ab 260 Euro die Nacht zu haben. Das Haus wurde erst im September 2008 eröffnet, prominente Gäste waren bislang unter anderem Amy Whinehouse, die bei ihrer Tour im Januar 2011 dort eine Suite bewohnte.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / ALP

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!