Haiti lehnt Truppen aus der Dominikanischen Republik ab

haiti-small

Datum: 20. Januar 2010
Uhrzeit: 19:01 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Haiti, das von einem verheerenden Erdbeben vor acht Tagen weitgehend zerstört wurde, lehnte das Angebot einer Truppenentsendung durch die benachbarte Dominikanische Republik ab. Diese Entscheidung zwingt die Vereinten Nationen an anderer Stelle für zusätzliche Unterstützung zu suchen.

Haiti, das sich die Karibikinsel Hispaniola mit der Dominikanischen Republik teilt, hat kein gutes Verhältnis mit dem Nachbarstaat. Viel zu oft wurden Haitianer das Ziel von grausamer Gewalt und bestialischen Morden durch die Bevölkerung der Dominikanischen Republik. Menschenrechtsorganisationen prangerten des öfteren auch die offensichtliche Toleranz der dominikanischen Behörden an. Daran änderten auch die Solidaritätsbezeugungen und Hilfslieferungen der Dominikanischen Republik kurz nach dem Erdbeben nicht viel. Zu tief sitzt die erlittene Schmach der Vergangenheit.

Die Dominikanische Republik hatte ein Bataillon von 800 Soldaten angeboten, um die Mission der UN-Friedenstruppen in Haiti zu verstärken. Dieses Angebot lehnte die Regierung von Haiti kategorisch ab.

„Wir verstehen, dass die haitianische Regierung diesen Vorschlag ablehnt, teilte ein westlicher Diplomat unter der Bedingung seiner Anonymität mit. Er fügte hinzu, dass er davon ausgeht, dass die Entscheidung von Präsident René Préval gefällt wurde.

Ein UN-Beamter bestätigte inzwischen, dass Haiti den Vorschlag ablehnte und dies eine endgültig Entscheidung  ohne Verhandlungsspielraum sei.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    jennico

    Préval sollte endlich abdanken, dieser Heuchler.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!