Zerstörung von Regenwald in Brasilien steigt wieder an

Datum: 14. Oktober 2009
Uhrzeit: 11:08 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

abholzung-amazonas2009-300In den Monaten Juli und August dieses Jahres ist die Abholzung in Amazonien erneut signifikant gestiegen. Dies berichtet das brasilien Magazin unter Berufung auf eine Studie des Instituts für Mensch und Umwelt in Amazonien, Imazon. Demnach stieg die Abholzung im Juli gegenüber dem Vorjahr um fast das Doppelte auf 532 Quadratkilometer. Im August wurde mit 273 Quadratkilometern – eine Fläche grösser als Frankfurt / Main – sogar ein Anstieg um 167 Prozent gegenüber dem identischen Vorjahreszeitraum verzeichnet.

Die Wissenschaftler werten für ihre Studie Satellitenaufnahmen des brasilianischen Weltrauminstituts Inpe aus. Die Zahlen sind jedoch nur begrenzt aussagekräftig, da oftmals die Wolkendecke ein genaue Bestimmung der gerodeten Gebiete verhindert. Im August konnten daher nur 54 Prozent der untersuchten Flächen ausgewertet werden.

Eine deutliche Sprache sprechen die Zahlen jedoch in Bezug auf die Verteilung der zerstörten Flächen in den einzelnen Bundesstaaten des Amazonasgebietes. Hier entfallen 76 Prozent sämtlicher Abholzung oder 208 Quadratkilometer auf Pará, gefolgt von Mato Grosso (23 km², 8%) und Amazonas (16 km², 6%).

Laut dem Untersuchungsleiter der Studie bei Imazon, Adalberto Veríssimo, geht es gerade bei der Abholzung in Schutzgebieten weniger um die kurzfristige Ausbeutung von Tropenholz oder die Herstellung von Weideflächen für die Viehwirtschaft. Vielmehr soll dadurch Druck auf die Regierung in Brasília ausgeübt werden, die Grenzen der Nationalparks und Indianerreservate dauerhaft zu verschieben, um so für die Zukunft mehr nutzbare Flächen entlang der Hauptverbindungswege in der Region zu erzwingen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Imazon

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!