Privatisierung von zwölf brasilianischen Flughäfen – Update

flughafen

Laut Brasília werden die Konzessionen (30 Jahre Betriebsdauer) für die Flughäfen in drei Hauptblöcken versteigert (Foto: Latinapress)
Datum: 20. Februar 2019
Uhrzeit: 05:47 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro hat die Absicht seiner Regierung bestätigt, zwölf Flughäfen am 15. März zu privatisieren. Nach seinen Worten werden durch diese Maßnahme etwa 3,5 Milliarden Reais (etwa 945 Millionen US-Dollar) generiert. Laut Brasília werden die Konzessionen (30 Jahre Betriebsdauer) für die Flughäfen in drei Hauptblöcken versteigert. Der Mindestwert für die Nutzungsrechte der zwölf Terminals beträgt 219 Millionen Reais (59,12 Millionen Dollar), die sofort entrichtet werden müssen.

Der sogenannte Nordost-Block umfasst die Flughäfen Recife, Maceió, Aracaju, Juazeiro do Norte, Joao Pessoa und Campina Grande. Die von den Interessenten aufgebrachte Mindestsumme muss mindestens 171 Millionen Reais (etwa 46,16 Millionen US-Dollar) betragen. In der Region Südost werden die Flughäfen Vitoria und Macaé mit einer Mindestestzahlung von 47 Millionen Reais (12,7 Millionen US-Dollar) versteigert. Schließlich bilden die Flughäfen Cuiabá, Sinop, Rondonopolis und Alta Floresta den Zentral-West-Block. Die Mindestsumme für die anfängliche Konzession beträgt 800.000 Reais (216.000 Dollar).

Update, 18. März

Die brasilianische Regierung hat Konzessionen für zwölf Flughäfen versteigert. Sechs davon gehen an die spanische Aena (João Pessoa, Campina Grande, Recife, Maceió, Aracaju und Juazeiro do Norte), zwei an die Schweizer Flughafen Zürich AG (Macaé und Vitória). Vier Flughäfen im mittleren Osten Brasiliens sind an das brasilianische Konsortium Aeroeste vergeben worden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Caratinga

    Die Privatisierung ist positiv, bei anderen die schon umgestellt haben, ist ein klarer besserer Service und Struktur zu sehen.
    Das Problem Korruption wird damit ausgeschaltet.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!