Venezuela: Blitzeinschlag setzt Ölraffinerie in Brand – Alarmsystem ohne Funktion

fe

Datum: 12. August 2013
Uhrzeit: 07:43 Uhr
Ressorts: Panorama, Venezuela
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Angeblich keine Verletzte

In einer Ölraffinerie in Venezuela ist nach einem Blitzschlag am Sonntagnachmittag (Ortszeit) ein Feuer ausgebrochen, die Rauchsäule des Feuers war kilometerweit zu sehen. In der Anlage in Puerto La Cruz können täglich bis zu 200.000 Tonnen Rohöl verarbeitet werden.

fe

la

Nach Angaben von Asdrúbal Chávez, Vizepräsident der staatlichen Ölfirma PDVSA, soll es keine Verletzten gegeben haben. Ebenfalls soll das Feuer nicht auf andere Teile der Raffinerie übergegriffen haben und sei inzwischen gelöscht.

Update

Nach Angaben von José Bodas, Generalsekretär der Vereinigung der Ölarbeiter, hat das Präventions-und Alarmsysteme in der Raffinerie nicht funktioniert.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Twitter

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Nach Angaben der PDVSA hat es keine Verletzte oder Tote gegeben,wieder mal ein Statement der Regierung.

  2. 2
    Mango

    Wenn sie mindestens wissen würden, was ein Blitzableiter ist, „kostet fast gar nichts“

  3. 3
    der Reisende

    die sind zum Teil so doof und wissen nicht wie man das Licht ausschaltet woher sollen sie einen Blitzableiter kennen .

  4. 4
    Gast

    Nicht nur das Warnsystem war ohne Funktion,
    die Regierung ohne Funktion
    Industrie ohne Funktion
    Landwirtschaft ohne Funktion
    Handel ohne Funktion
    Gott schütze uns vor Regen und Wind und wo die Kommunisten
    am Ruder sind!!,

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!