Senvion unterschreibt Vertrag für 205 MW-Projekt in Chile

wind

Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich (Foto: Senvion)
Datum: 07. August 2018
Uhrzeit: 11:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Senvion hat einen bedingten Vertrag mit GPG und Grupo Ibereólica Renovables für die Lieferung von Turbinen mit einer Gesamtkapazität von 204,7 MW unterzeichnet. Das Projekt Cabo Leones II befindet sich in der Atacama-Region und ist Senvions größtes Projekt in Chile. Der Vertrag beinhaltet die Lieferung von 89 Senvion 2.3M130-Turbinen und einen langfristigen Servicevertrag für alle Turbinen. „Wir freuen uns sehr über den ersten Vertragsabschluss mit den Marktführern der Windindustrie, GPG und Grupo Ibereólica Renovables. Wir danken beiden Unternehmen für ihr Vertrauen und die langfristige Partnerschaft. Der Auftrag zeigt die Attraktivität unserer neuen 2.3M130 Turbine. Wir erwarten, dass diese Turbine unsere Wettbewerbsfähigkeit in der 2MW-Klasse global stärkt, insbesondere in Indien. Das Projekt Cabo Leones II festigt die Marktposition von Senvion in Chile sowie Südamerika insgesamt und ist gleichzeitig eine Bestätigung für unsere langfristige Bindung an die Region“, sagt Manav Sharma, Interim-Chief Executive Officer und Chief Financial Officer von Senvion.

Die Installation der Turbinen in der Huasco-Provinz im Norden Chiles wird im 1. Quartal 2020 beginnen und soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein. Mit der 2.3M130 Turbine bietet Senvion eine maßgeschneiderte technische Lösung für Schwachwindstandorte. Die neueste Turbine der 2.XM-Plattform wurde für die anspruchsvollen Windbedingungen des Projekts optimiert. Mit diesem weiteren Großprojekt Cabo Leones II setzt Senvion seine Expansion in neue Märkte fort und bestätigt das langfristig ausgelegte Engagement in Chile.

„Wir sind sehr zufrieden mit der technischen Umsetzung von Senvion. Sie haben eine Windenergieanlage entwickelt, die genau an die Standortanforderungen von Cabo Leones II angepasst ist und so die Produktion erneuerbarer Energie signifikant verbessert“, erläutert Gregorio Álvarez, Vorsitzender von Ibereólica Cabo Leones II SA.

„Dieses Projekt ist Teil von GPGs Entwicklungsplan. Wachstum generieren wir primär durch eine Steigerung der Wertschöpfung in sich schnell entwickelnden Technologien wie erneuerbare Energien, sowie Investitionen in Wachstumsmärkten, wobei Chile eins unserer Zielländer ist“, erklärt José Enrique Auffray, Director Business Development von GPG in der Anden-Region.

Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,33 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden hauptsächlich in den Senvion TechCentern in Osterrönfeld und Bangalore konstruiert und in den deutschen und portugiesischen Werken in Bremerhaven, Vagos und Oliveira de Frades sowie in Żory-Warszowice, Polen und Baramati, Indien gefertigt. Mit rund 4.500 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 7.500 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien, Chile oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!