Die Dünen von Ica: Co-Stars im neuen iPhone X Video

peru

Peru wurde nicht zum ersten Mal als Drehort für internationale Werbespots ausgewählt (Foto: PR-Agentur PromPerú)
Datum: 14. September 2018
Uhrzeit: 11:57 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am 12. September hat Apple das neue Video zur Präsentation der neuen iPhone-Modelle XS, XS Max und XR vorgestellt. Co-Stars neben den Smartphones sind die Dünen von Ica und die Oase Huacachina. Das vierminütige Video zeigt aller Welt nicht nur die neueste Technologie sondern auch Perus zahreiche Möglichkeiten für rasante Abenteuer auf dem Sandboard oder im Buggy.

Peru wurde nicht zum ersten Mal als Drehort für internationale Werbespots ausgewählt. Erst im vergangenen Jahr waren Perus Landschaften Protagonist im Spot für das neue Samsung S8. PROMPERÚ entwickelt derzeit eine Filmkommission, um vergleichbare Projekte sowie auch Film- und Serienproduktionen regelmässig ins Land zu holen und Peru als Filmlocation zu etablieren.

Die peruanische Kommission für die Förderung von Export und Tourismus (PROMPERÚ) ist als Teil des Ministeriums für Außenhandel und Tourismus die offizielle Instanz zur Förderung und Bewerbung von Peru als Tourismusdestination. PROMPERÚ stellt langfristige Geschäftsbeziehungen zu Reiseveranstaltern und Medien in allen relevanten Quellmärkten her.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!