Eine Reise durch die südamerikanischen Spezialitäten

camarao

Die südamerikanische Küche besticht durch eine schier endlose Vielfalt (Foto: Pixabay/RIGOYRBK/CC0)
Datum: 06. Oktober 2018
Uhrzeit: 11:24 Uhr
Ressorts: Leserberichte
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Südamerika ist ein Kontinent mit 20 Ländern und bietet eine Vielfalt an kulturellen und kulinarischen Spezialitäten. Die vielen typischen Gerichte, der vielen Ländern zu probieren ist nicht nur ein Genuss, sondern auch ein Erlebnis. Die südamerikanisch, kulinarische Geschichte begann schon vor tausenden Jahren, mit der Kultivierung heimischer Gewächse, wie Bohnen und Chilis. Im Laufe der Zeit wurden die Spezialitäten durch viele Einflüsse von der spanischen, portugiesischen und afrikanischen Küche erweitert. Auch die verschiedenen Zeitzonen und Klimas leisten ihren Beitrag zur Vielfalt an Nahrungsmittel.

In der Vielfalt liegt die Würze

Jedes der 20 Länder bietet unterschiedliche Spezialitäten, wobei die typischen Gewürze in so ziemlich allen Ländern zu finden sind. Die beliebtesten südamerikanischen Gewürze sind Chili, Koriander, Paprika, Pfeffer und Zimt. Zu den beliebtesten Nahrungsmitteln, welche die Basis der verschiedensten Gerichte bilden gehören Kartoffel, Mais, Reis, Bohnen, Fisch und Fleisch.
Südamerika bietet eine Vielfalt an Restaurants, aber es wird auch fleißig zu Hause gekocht. Für alle die sich ab und zu lieber eine der Spezialitäten nach Hause bestellen gibt es einen Lieferdienst in deiner Stadt.

Brasilien

Die größte südamerikanische Küche ist die brasilianische. Brasilien hat vier Klimazonen und somit bietet das Land verschiedenste Spezialitäten, welche afrikanische und portugiesische Einflüsse haben. Das beliebteste Nationalgericht ist Feijoada. Hierbei handelt es sich um einen Bohneneintopf mit Fleisch, dazu wird Reis, Farofa und ein wenig Orangensaft gemischt.

Chile

In Chile sind Meeresfrüchte nicht wegzudenken und dazu ist roter Wein besonders beliebt. Besonders lecker in Chile sind der fangfrische Lachs und Krebse. Im Zentralmarkt Santiagos gibt es ausgezeichnete Meeresfrüchte Gerichte. Die chilenische Küche besteht jedoch auch aus viel fleischhaltigen Gerichten. Eines der Nationalgerichte ist Ajiaco. Das ist eine Fleischsuppe, welche auch in Kolumbien häufig gegessen wird. Außer dem Fleisch beinhaltet die Suppe, Kartoffel, Zwiebel, grüne Chilischoten, Kümmel, Oregano, Petersilie, Salz und Pfeffer.

Argentinien

Argentinische Spezialitäten haben einen großen mediterranen Einfluss aus der spanischen und italienischen Küche. Weltweit beliebt sind die argentinischen Empanadas. In Argentinien sind diese auf allen Festen zu finden und werden auch gerne zu Hause zubereitet. Empanadas sind Teigtäschchen mit verschiedensten Füllungen aus Fleisch, Mais, Zwiebeln oder Käse.

Peru

Ceviche kommt aus Peru und ist mit Sicherheit das Nationalgericht schlechthin. Es besteht aus rohem Fisch, welcher sauer, leicht scharf und kalt serviert wird. Ein sehr empfehlenswertes Restaurant ist das „Pescado Capitales“ in Miraflores, Lima. Es bietet ausgezeichnetes Ceviche und eine Vielfalt an Fischgerichten. Auch Lomo Saltado ist eines, der bekanntesten Gerichte in Peru und auf fast jeder Speisekarte zu finden. Lomo Saltado ist geschnetzeltes Rindfleisch mit einer Bratensoße. Dazu gibt es meist Kartoffeln und Reis.

Essen in Südamerika

Die südamerikanische Küche bietet eine enorme Vielfalt an Gerichten und Geschmäckern. Essen wird in Südamerika überall gefunden und für jeden ist was dabei. Auf den Märkten wird Streetfood angeboten und die vielen Restaurants bieten unglaubliche und vielfältige Spezialitäten. In den Geschäften gibt es Lebensmittel aller Art zu finden. Südamerikaner lieben es zu kochen und zu essen und genau dafür sind sie beliebt. Es gibt nichts schöneres, als von Land zu Land zu reisen und die verschiedenen Spezialitäten zu probieren und zu genießen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Berichte, Reportagen und Kommentare zu aktuellen Themen – verfasst von Lesern von agência latinapress. Schicken auch Sie Ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Ansichten an redaktion@latina-press.com

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    ELKE

    Die Reise durch die südamerikanischen Spezialität war mehr als informativ, vergnüglich und köstlich.
    Ceviche – göttlich. Meeresfrüchte sowieso. Das Wasser läuft im Mund zusammen.
    Chili, Kümmel und Oregano befinden sich tagtäglich auf meinem Speiseplan, aber Pfeffer und Zimt habe ich direkt gemischt und sehe es als Bereicherung in meiner Küche. Ob das wohl wirklich so angedacht war??
    Bin begeistert. Danke.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!