Sicherheit Brasilien: Gründung des Sekretariats für integrierte Polizeieinsätze

mnoro

Am 30. Oktober 2018 wurde Moro vom designierten Präsidenten Jair Bolsonaro (PSL) als neuer Justizminister Brasiliens nominiert (Foto: Moro)
Datum: 27. November 2018
Uhrzeit: 14:12 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens zukünftiger Justizminister Sérgio Fernando Moro hat am Montag (26.) die Einrichtung des Sekretariats für integrierte Polizeieinsätze angekündigt. Das „Secretaria de Operações Policiais“ soll die ausartenden Gewaltverbrechen im Land bekämpfen und das nationale Sekretariat für öffentliche Sicherheit (Senasp) „entlasten“. Die brasilianischen Bundesstaaten haben die Kontrolle über ihre Polizeikräfte und Moro betonte, dass er ihre Souveränität respektieren wird. Er wies jedoch darauf hin, dass die Koordinierung durch den Bund sehr wichtig ist, um die Überwachung der Straßen zu verbessern und die Gefängnisse des Landes zu kontrollieren. Die Haftanstalten im größten Land Lateinamerikas werden von Drogenbanden kontrolliert, die ihre Mitglieder in Gefängnissen rekrutieren und Aufstände organisieren.

In Brasilien sterben durch Gewalt bis zu 175 Menschen täglich. Die Zahl der zivilen Opfer stieg 2017 um zwanzig Prozent, während die Zahl der getöteten Polizisten um 4,9 Prozent auf 367 fiel. Die Mehrheit der Morde findet im Rahmen der organisierten Kriminalität hinsichtlich einer Zunahme von Streitigkeiten zwischen rivalisierenden Banden und bei polizeilichen Interventionen in Konfliktgebieten statt. Das Land verzeichnet insgesamt 30,8 Morde pro 100.000 Einwohner. Die Zahlen zur Gewalt variieren je nach Gebiet. In São Paulo, dem reichsten und bevölkerungsreichsten Bundesstaat, gab es im vergangenen Jahr 10,7 Morde pro 100.000 Einwohner. In Rio Grande do Norte, einer der ärmsten Regionen, 68/pro 100.000 Einwohner.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten