Sind Casinos in Lateinamerika legal?

casino-lateinamerika

Nicht in allen Ländern Lateinamerikas ist das Online-Glücksspiel legal (Foto: Pixabay)
Datum: 16. Januar 2019
Uhrzeit: 20:19 Uhr
Ressorts: Leserberichte
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Südamerika hat eine reiche Glücksspielgeschichte – Spieler können sich fast überall auf dem Kontinent dem Glücksspiel in der einen oder anderen Form hingeben. In Bezug auf die Gesetzgebung sind die südamerikanischen Nationen jedoch berüchtigt für ihre veralteten Gesetze und alten Standards, von denen die meisten während der Kolonialherrschaft entstanden sind. Casinos gibt es nur in neun Casinos auf dem Kontinent, und wenn es um Wetten geht, ist es noch eingeschränkter – nur vier Länder haben Einrichtungen; dies sind Hunde- und Pferderennen. Wenn Sie denken, dass die landgestützte Glücksspiel-Landschaft komplex aussieht, ist die Online-Wettbranche noch schwieriger zu verstehen. Kolumbien ist derzeit das einzige Land Lateinamerikas mit einem vollständig regulierten Online-Wettmarkt, aber das bedeutet nicht, dass es das einzige Land ist, in dem Online-Glücksspiele florieren. Denn Leidenschaft und Lust ist nicht nur der Charakter in Lateinamerika, sondern auch online bei der Casino Bewertung, wo man herausfinden kann, ob Sie in Ihrem Land spielen können.

Online-Glücksspiel in Kolumbien

Wie bereits erwähnt, ist Kolumbien das einzige Land in Lateinamerika mit einem vollständig regulierten Online-Gaming-Markt. Die erste kolumbianische Online-Glücksspiellizenz wurde im Juni 2017 von der kolumbianischen Glücksspielbehörde Coljuegos ausgestellt. Darüber hinaus erlaubt die kolumbianische Regierung den Bürgern, auf ausländischen Glücksspielseiten zu spielen. Kolumbien ist in der Tat so liberal, wenn es um Online-Glücksspiele geht, dass die Hauptstadt Bogota jedes Jahr eine Online-Glücksspielemesse begrüßt. Im November 2017 erließ Coljuegos ein Dekret, das im Wesentlichen Live-Casino-Spiele genehmigte, darunter Blackjack, Baccarat und Roulette. Was mehr ist, wurden RNG Kasinoprodukte außerdem erlaubt, und also war Online-Keno. Experten zufolge wird dies den kolumbianischen Markt im globalen Maßstab wettbewerbsfähiger machen. Schließlich können nur lizenzierte Online-Gaming-Anbieter Live-Spiele anbieten.

Online-Glücksspiel in Brasilien

Wenn es um die Gesetzgebung zum Glücksspiel geht, ist Brasilien wirklich veraltet. Landgeschäfte sind nach dem Criminal Convention Act (CCA) von 1941 illegal, der alle Glücksspiele für illegal erklärt. Da das Gesetz so alt ist, gibt es keine Meinung über Online-Glücksspiele. Technisch gesehen wäre der Betrieb eines Online-Casinos immer noch illegal, aber das Spielen auf einer ausländischen Glücksspielseite würde nicht gegen die CCA verstoßen. Interessanterweise haben die Gesetzgeber seit vielen Jahren versucht, mindestens eine Form des Glücksspiels zu legalisieren, und der bemerkenswerteste Versuch war der vier Jahre alte Vorschlag namens PLS 186/2014. Die Ablehnung des Vorschlags im März 2018 bedeutete einen großen Rückschlag für das regulierte Online-Glücksspiel in Brasilien.

Die Tatsache, dass es in Brasilien noch keine Gesetzgebung zum Online-Glücksspielmarkt gibt, behindert jedoch nicht das Interesse der Spieler. Laut Statistik zählen mehr als 100 Millionen Brasilianer zu den aktiven Online-Spielern. Darüber hinaus erlebt Poker einen zweiten Boom im Land, was zum Teil auf Fußballstars wie Ronaldo und Neymar Jr. zurückzuführen ist, die von PokerStars gesponsert werden.

Online-Glücksspiel in Argentinien

Von allen lateinamerikanischen Ländern ist Argentinien vielleicht das Land mit der komplexesten Glücksspiel-Landschaft. Die argentinische Regierung hat eine Reihe von Versuchen unternommen, sowohl Land- als auch Online-Glücksspiele zu verbieten, aber da die meisten Bürger begeisterte Spieler sind, gibt es praktisch keine Möglichkeit, sie davon abzuhalten, zu wetten. Obwohl Argentinien die höchste Anzahl von Casinos in Lateinamerika hat – es gibt 80 landgestützte Casinos -, bevorzugen argentinische Spieler Spiele im Internet. Die ersten lokalen Online-Casinos entstanden 2006, aber es sollte beachtet werden, dass der Online-Glücksspielmarkt nicht auf Bundesebene reguliert wird. In Argentinien werden die Online-Spieleaktivitäten auf Provinzebene geregelt (Argentinien besteht aus 23 Provinzen und einem autonomen Gebiet – der Stadt Buenos Aires).

Online-Glücksspiel in Mexiko

Online-Glücksspiele sind eine Grauzone in Mexiko. Als die Glücksspielgesetze im September 2004 geändert wurden, wurden Online-Spieleaktivitäten, Live-Glücksspiele und sogar sichere Glücksspiele ignoriert. Infolgedessen gibt es immer noch keine spezifischen Gesetze für Online-Wetten. Die mangelnde Regulierung behindert nicht den Wohlstand des Online-Glücksspiels in Mexiko, das als der am schnellsten wachsenden Markt in Lateinamerika gilt. Statistisch gesehen generiert der mexikanische Online-Glücksspielmarkt jedes Jahr fast 300 Millionen Dollar. Während es mexikanische Glücksspielseiten gibt, sind diese für mexikanische Bürger nicht verfügbar. Stattdessen können die Spieler auf ausländischen Websites spielen, da die Regierung noch nicht lizenzierte ausländische Betreiber verboten hat. Die Dinge könnten sich jedoch bald ändern – die mexikanische Regierung plant, Online-Transaktionen mit Glücksspielseiten zu blockieren, was den Markt im Wesentlichen schließen wird. Es sei darauf hingewiesen, dass Mexiko plant, seinen Online-Glücksspielmarkt zu regulieren – ein Vorschlag zur radikalen Änderung der aktuellen Glücksspielgesetze aus dem Jahr 1947 wurde bereits 2014 eingeführt. Dieser Vorschlag konzentriert sich auf die Einrichtung einer Regulierungsbehörde zur Überwachung der Branche und die Einführung der ersten umfassenden Rechtsvorschriften für Online-Glücksspiele.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Berichte, Reportagen und Kommentare zu aktuellen Themen – verfasst von Lesern von agência latinapress. Schicken auch Sie Ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Ansichten an redaktion@latina-press.com

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!