Gegen die Links-Diktatur: Opposition kündigte weitere Proteste an

demo

In Venezuela sind bei den Protesten gegen das Regime von Links-Diktator Nicolás Maduro mindestens 40 Menschen gestorben (Foto: Carla Reina Bocaranda)
Datum: 30. Januar 2019
Uhrzeit: 13:11 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die venezolanische Oppositionspartei „Voluntad Popular“ hat für Mittwoch (31.) zu Demonstrationen aufgerufen. „An diesem Mittwoch, dem 30. Januar, demonstrieren die Venezolaner im ganzen Land, um unsere Versammlung, die Öffnung des humanitären Kanals und das Amnestiegesetz zu unterstützen. Die Änderung ist mit diesem Kampf #TodosSomosNecesarios nicht aufzuhalten“, bekräftigte die politische Partei in ihrem Twitter-Konto. Die dezentralen Proteste sollen zwischen 12:00 und 14:00 Uhr Ortszeit stattfinden. Eine Massenkundgebung der „globalen Unterstützung“ ist für nächsten Samstag (2.) geplant. Im südamerikanischen Land sind bei den Protesten gegen das Regime mindestens 40 Menschen gestorben. Dies gab am Dienstag (29.) der Sprecher des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte bekannt. Rupert Colville zufolge wurden seit vergangenem Mittwoch mehr als 850 Personen inhaftiert, davon alleine 696 am 23. Januar. Mindestens 26 der getöteten Personen starben durch Schüsse von Angehörigen der Sicherheitskräfte oder bewaffneten Gruppen, die das Regime unterstützen.

Links-Diktator Maduro will trotz des Drucks aus dem Ausland keine vorgezogene Präsidentenwahl in seinem Land abhalten. „Wenn die Imperialisten neue Wahlen wollen, müssen sie bis 2025 warten“, so der Despot. Kurz zuvor hatte der regierungstreue Oberste Gerichtshof auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft entschieden, dass Interimspräsident Guaidó das Land nicht mehr verlassen dürfe. Zudem würden die Konten und Vermögenswerte des Oppositionspolitikers gesperrt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!