Karibik: 65 Jahre närrisches Treiben auf Aruba

faschinng

Karibische Klänge, eine vibrierende Atmosphäre und kulturelle Vielfalt bestimmen die Karnevalszeit auf Aruba (Fotos: Aruba Tourism Authority)
Datum: 05. Februar 2019
Uhrzeit: 13:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Karibische Klänge, eine vibrierende Atmosphäre und kulturelle Vielfalt bestimmen die Karnevalszeit auf Aruba. Seinen Ursprung hat der arubanische Karneval in den 50er Jahren, als er von den Gastarbeitern von der Nachbarinsel Trinidad mitgebracht wurde. Mit dem Tourismusboom in den 70er Jahren wuchs auch die Bedeutung des Karnevals als Attraktion für die Besucher der Insel. Den fulminanten Auftakt der bedeutenden Feierlichkeiten stellt der Jouvert Morning dar, der dieses Jahr auf den 23. Februar fällt. Im frühen Morgengrauen versammeln sich tausende Karnevalisten auf den Straßen von San Nicolas und feiern ausgelassen den Beginn der kommenden Festtage. Highlight des Karnevals sind ohne Frage die großen Paraden von San Nicolas und Oranjestad , welche am 02. und 03. März 2019 stattfinden.

An diesen Tagen geben die Brass Bands mit ihren Trommeln und Trompeten den Rhythmus auf den Straßen vor. Hinzu kommt der Roadmarch, der durch eine Jury gekrönte Karnevalshit jedes Jahres. Das Leben hauchen die zahlreichen Karnevalsgruppen den Paraden ein. In diesem Jahr nehmen insgesamt 15 Gruppen an den Karnevalsumzügen teil. Jede Karnevalsgruppe präsentiert ein Thema, welches von Jahr zu Jahr variiert und durch die Kostüme, Musik und Tänze dargestellt wird. Innerhalb einer Gruppe gibt es dabei verschiedene Protagonisten. Die Band ist für die musikalische Unterlegung verantwortlich und bestimmt maßgeblich die Stimmung durch ihre Rhythmen. Das Herzstück jeder Gruppe ist die sogenannte „Massa“, diejenigen Mitglieder, die in farbenfrohen Kostümen auf der Straße oder den Installationen tanzen und zu sehen sind. Interessierten Touristen ist es sogar möglich, bei einigen der „Massas“ als Protagonisten mitzuwirken und so den Karneval hautnah mitzuerleben. Im Vordergrund der Karnevalsfeierlichkeiten stehen der Spaß und das gemeinsame Erlebnis, doch von einer fachkundigen Jury werden am Ende der Paraden verschiedene Preise verliehen, wie unter anderem für die schönsten Kostüme, die beste „Massa“ oder die Gruppe des Jahres.

Zum 65-jährigen Jubiläum haben sich viele traditionsreiche Gruppen besondere Themen überlegt, um Arubas Straßen in ein Karnevalsparadies zu verwandeln. Zuschauer können sich beispielsweise auf das Game of Thrones – the Seven Kingdoms Thema der Gruppe Touch of Brazil oder das Land of Dreams Thema von der Dushi Carnival Group freuen. Auf eine der neueren Gruppen, Empire Carnival Group, sind viele Arubaner gespannt. Die Gruppe nimmt seit 2004 am Karneval teil und konnte seither schon elf Titel gewinnen. Empire wird in diesem Jahr die Paraden eröffnen, da ihre Karnevals-Queen, Jeanissa Maduro, zur Königin des diesjährigen Karnevals gewählt wurde. Das Thema der Gruppe ist 65 years of Greatness und stellt eine Hommage an die Karnevalslegenden der Insel dar.

Seinen Abschluss findet die närrische Zeit traditionell durch die King Momo Parade am Abend des 03. März. King Momo wird feierlich durch Oranjestad getragen und letztlich am Hafen der Stadt verbrannt. Diese Zeremonie ist gleichzeitig das Ende der Karnevalszeit.

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!