„Venezuela Aid Live“: Vollständige Künstlerliste – Update

venezuela

Im südamerikanischen Land Venezuela wartet die notleidende Bevölkerung auf dringend benötigte Lebensmittel, Medikamente und Hygieneartikel (Foto: Archiv/Gentileza (@TVVnoticias)
Datum: 20. Februar 2019
Uhrzeit: 04:55 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanischen Land Venezuela spitzt sich die Lage zu. Ein Grund sind die für den 23. Februar angekündigten US-Hilfslieferungen, die Links-Diktator Maduro nach wie vor strikt ablehnt. Das Militär ist in Alarmbereitschaft versetzt worden, sämtliche Flüge von und nach Curaçao, Aruba und Bonaire wurden bis auf Weiteres ausgesetzt – ebenso der Schiff/Fährverkehr eingestellt. Die Übergangsregierung von Juan Guaidó hatte auf Curaçao eine Drehscheibe für Hilfslieferungen eingerichtet, damit die internationale Hilfe ins Land gelangen kann. Maduro leugnet nach vor die humanitäre Krise, gab allerdings gleichzeitig eine „Hilfslieferung“ von 300 Tonnen aus Russland bekannt.

Nicolás Maduro hat am Dienstag (19.) Interimspräsident Juan Guaidó gebeten, Präsidentschaftswahlen durchzuführen. Maduro glaubt, dass er ihn besiegen würde und dass dies den Streit um die von Guaidó angestrebte Exekutivgewalt beenden würde. „Lasst den Mister Clown Wahlen ansetzen (….), ich werde ihn besiegen“, so der Despot während einer Rede in Caracas. Währenddessen haben die Präsidenten von Paraguay, Kolumbien und Chile angekündigt, die Verteilung von Lebensmitteln und Medikamenten persönlich zu überwachen und nach Cúcuta zu reisen.

Japan hat am Dienstagabend seine Unterstützung für Juan Guaidó mitgeteilt. Der Botschafter von Venezuela in Tokio, Seiko Ishikawa , wurde darüber informiert und vom japanischen Außenministerium aufgefordert, seine Abreise vorzubereiten. Inzwischen laufen die Vorbereitungen für das „Venezuela Aid Live“ Konzert in Cúcuta auf vollen Touren. Organisator ist der britischen Milliardär Richard Branson (Gründer der Virgin-Gruppe), der „100 Millionen Dollar in 60 Tagen“ für das venezolanische Volk sammeln will.

Update

Die vollständige Künstlerliste

Alesso / Alejandro Sanz / Camilo Echeverry / Carlos Baute / Carlos Vives / Cholo Valderrama / Chyno Miranda / Danny Ocean / Diego Torres / Fonseca / Gusi / Jencarlos Canela / Jorge Glem / Jorge Villamizar / José Luis „El Puma“ Rodríguez / Juanes / Juan Luis Guerra / Lele Pons / Luis Fonsi / Maluma / Maná / Mau y Ricky / Miguel Bosé / Nacho / Paulina Rubio / Reik / Reynaldo Armas / Reymar Perdomo / Ricardo Montaner / Rudy Mancuso / Santiago Cruz / Silvestre Dangond.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Peter Hager

    Maduro scheint tatsächlich im Fieberwahn zu schweben. Er darf und wird in Venezuela nie wieder für ein politisches Amt kandidieren. Als gebürtiger Kolumbianer hätte er sich ohnehin niemals zur Präsidentschaftwahl stellen dürfen. De-Jure war er niemals Präsident.

    Die PSUV und alle ihre Mitgliedsparteien werden hoffentlich bald als kriminelle Vereinigungen klassifiziert und verboten!

  2. 2
    Matthias Gysin

    Ich weiss nicht was man im Miraflores raucht – aber gesund ist es kaum eher hallizogen …

    • 2.1
      Peter Hager

      Mit der Ansicht stehen Sie nicht alleine da! Meine Frau schrieb mir vor wenigen Minuten: „La Coca lo tiene loco, ha aumentado como 15 kilo en una semana y eso es ansiedad!“

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!