Großauftrag aus Brasilien für „ANDRITZ“

BIO

Beispiel der Verwendung von holzhaltiger Biomasse als Rohstoff (Foto: Andritz)
Datum: 10. April 2019
Uhrzeit: 18:10 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Eldorado Brasil den Auftrag zur Lieferung eines Systems für die Aufbereitung von Biomasse für das neue Werk Onça Pintada in Três Lagoas, Mato Grosso do Sul, Brasilien. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2020 geplant. Das neue Werk wird Biomasse aus Eukalptusstümpfen und- wurzeln als Rohmaterial für die Energierzeugung einsetzen und eine Produktionskapazität von rund 50 MW für die Einspeisung von elektrischer Energie ins öffentliche Stromnetz aufweisen. Die von ANDRITZ gelieferten Speicher- und Rücknahmetechnologien für die Verwendung von Biomasse werden einen wesentlichen Beitrag zur Zielsetzung von Eldorado Brasilien leisten, effektive und umweltfreundliche Lösungen für die Erzeugung grüner Energie umzusetzen.

Der ANDRITZ-Lieferumfang umfasst die Biomasseannahme mit zwei Muldenkippern, ein Bandfördersystem, das zu einem Lagerungs- und Austragssystem mit einer Reichweite von 270° und einer Lagerkapazität von 40.000 m³ führt, sowie das Bandfördersystem zum Biomasskessel.

Eldorado Brasil zählt zu den modernsten und wettbewerbsfähigsten Zellstoffherstellern weltweit. Die selbstbewirtschafteten Wälder sowie die vom Unternehmen erzeugte Energie aus Biomasse, die Wiederverwendung von Ressourcen und der niedrige CO2-Ausstoß sind nur einige jener Eigenschaften, die das Unternehmen von anderen Branchenanbietern unterscheiden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten