Tourismus Karibik: Aruba liegt im Trend

ruba

Die Karibikinsel konnte sich in den vergangenen Jahren immer mehr im deutschen Markt etablieren und die Einreisezahlen Jahr für Jahr erheblich steigern (Foto: Aruba Tourism Authority)
Datum: 09. Mai 2019
Uhrzeit: 14:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Auch 2018 war für die karibische Insel Aruba ein spannendes und erfolgreiches Jahr. Der deutsche Quellmarkt wächst kontinuierlich und immer mehr Reisende verbringen ihren Urlaub auf dem One Happy Island. Insgesamt 6.539 deutsche Reisende besuchten Aruba im Jahr 2018. Dies entspricht einem Zuwachs von 13,1% im Vergleich zum Vorjahr.

Dieser Erfolg ist neben den 356 Sonnentagen, 28 Grad, unendlicher karibischer Lebensfreude und dem türkisfarbenen karibischen Meer, auch der Präsenz Arubas im deutschsprachigen Markt geschuldet. Ein großer Schwerpunkt sind nach wie vor Schulungsmaßnahmen für Reisebüromitarbeiter und Reiseveranstalter, um deren Destinationskenntnis zu stärken und ihre Sinne für Arubas viele Facetten zu schärfen. Auch setzt Aruba verstärkt auf die Zusammenarbeit mit Bloggern und Influencern.

Um zusätzliche Zielgruppen anzusprechen und das Potential des Marktes auszubauen, präsentiert sich Aruba mehr und mehr gemeinsam mit anderen Destinationen wie Peru und Kolumbien. Wie wäre es, eine erlebnisreiche Rundreise mit einem paradiesischen Badeaufenthalt zu krönen? Flugverbindungen von Lima und Bogotá nach Oranjestad beispielsweise mit LATAM oder Avianca ermöglichen eine komfortable Weiterreise. So können sich deutsche Touristen nach einer spannenden Erlebnisreise voller Kultur und Abenteuer an Arubas preisgekrönten Stränden die karibische Sonne auf den Bauch scheinen und die Seele baumeln lassen.

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!