Blackout: Ganz Argentinien und Uruguay ohne Strom – Update

strom

Betroffen sind demnach rund 48 Millionen Menschen (Foto: Twitter)
Datum: 16. Juni 2019
Uhrzeit: 15:09 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

In Südamerika hat es am Sonntagmorgen (16.) Ortszeit einen massiven Stromausfall gegeben. Ganz Argentinien und Uruguay hatten vorübergehend keinen Strom. In grenznahen Städten wie Porto Alegre (Brasilien) oder Encarnación (Paraguay) wurde die Versorgung normal fortgesetzt. Betroffen sind demnach rund 48 Millionen Menschen. Das staatseigene uruguayische Energieversorgungsunternehmen „Administración Nacional de Usinas y Trasmisiones Eléctricas“ (UTE) sprach von einem „Fehler im argentinischen Sektor“.

Die Energieversorgung Argentiniens (44 Millionen Einwohner) und Uruguay (3,4 Millionen) konzentriert sich auf das binationale Verbindungssystem „Salto Grande“ etwa 450 Kilometer nördlich von Buenos Aires und 500 Kilometer nördlich von Montevideo. „Das System wurde von Grund auf neu aufgebaut, weshalb einige Küstenstädte den Dienst bereits wiedererlangten“, so die Erklärung von „UTE“.

Update, 17. Juni

Nach Angaben des argentinischen Unternehmens Distribuidora Sur (Edesur), das für das Stromnetz eines Teils von Buenos Aires sowie für die Süd- und Südwestzonen des Stadtgürtels zuständig ist, ist der Stromausfall auf einen „Unterbruch der Stromtransportverbindung an der Ostküste Argentiniens zurückzuführen (zwischen den Wasserkraftwerken von Yacyretá (argentinisch-paraguayisches Management) und Salto Grande (argentinisch-uruguayisches Management). „Zum Schutz der Kraftwerke wurde dadurch ein Mechanismus aktiviert, womit die Anlagen außer Betrieb gingen und den Stromausfall verursachten“, so Edesur. In Uruguay ist die Stromversorgung zu neunzig Prozent wieder hergestellt, das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika versorgt seinen Nachbarn Argentinien.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!