Flucht aus Venezuela: Ecuador führt neue Visa ein

moreno

Lenín Boltaire Moreno Garcés ist amtierender Präsident Ecuadors (Foto: presidencia)
Datum: 26. Juli 2019
Uhrzeit: 09:34 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der ecuadorianische Präsident Lenín Moreno kündigte am Donnerstag (25.07.2019) die Einführung von zwei neuen Arten von Visa für venezolanische Bürger an. Eines davon ist für diejenigen, die in ecuadorianisches Gebiet einreisen wollen und beim anderen handelt es sich um ein Dokument von „außergewöhnlichem humanitären Typ“ zur Gewährung eines vorübergehenden Aufenthalts für alle Venezolaner, die sich bereits im Land befinden und keine Verbrechen begangen haben.

„Wir haben mit offenen Armen Hunderttausende von venezolanischen Brüdern und Schwestern empfangen, die vor einer wirtschaftlichen und politischen Krise ohne Gleichen fliehen“, so das Staatsoberhaupt in Guayaquil (Südwesten), wo er Nicolas Maduro als „Unterdrücker“ bezeichnete. „Um diese Regularisierung zu erleichtern – Ecuador ist sich der Hilflosigkeit der venezolanischen Brüder und Schwestern durch das venezolanische Unterdrücker-Regime bewusst – werden wir die Gültigkeit dieser Pässe und Ausweispapiere bis zu fünf Jahre nach ihrem Ablaufdatum anerkennen“, fügte er hinzu. Moreno hatte bereits im Mai seine Absicht angekündigt, angesichts der Zunahme der venezolanischen Einwanderer ein neues Visa-System einzuführen.

Der Präsident schätzt, dass bis Ende dieses Jahres 500.000 Venezolaner in Ecuador, einem Land mit rund 17,2 Millionen Einwohnern, leben werden. „Es ist eine Zahl – und das müssen wir zugeben – unsere Aufnahmekapazität bereits weit übersteigt. Als Präsident kann ich die Augen nicht vor den damit verbundenen Folgen verschließen und es meine Pflicht, Entscheidungen zu treffen, die Ordnung und Sicherheit für Ecuadorianer und auch für Migranten unter voller Achtung ihrer Rechte garantieren“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!