Brasilien: „Menschen mit mehr Kultur haben weniger Kinder“

bolso

Bei einem Großteil der brasilianischen Bevölkerung gilt Bolsonaro als Hoffnungsträger (Foto: Fernando Frazão / Agência Brasil)
Datum: 11. August 2019
Uhrzeit: 12:03 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro hält wenig von Umweltpolitik und wird deswegen kritisiert. „Wir werden die Umwelt erhalten, aber wir werden nicht das Leben der Produzenten in Brasilien stören“, teilte Bolsonaro bereits vor seiner Wahl zum Staatsoberhaupt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas über Facebook mit. Er bezog sich dabei auf die Agrarproduktion, die in Brasilien zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen zählt und Garant für ein stabiles Bruttoinlandsprodukt ist. Nach seiner Meinung kann landwirtschaftliche Entwicklung und Umweltschutz ganz einfach in Einklang gebracht werden. „Alle reden von Umweltverschmutzung und dabei reicht es schon, wenn man etwas weniger isst. Dann muss man auch nur jeden zweiten Tag k*cken“, so Bolsonaro am Freitag (9.) auf die Frage eines Journalisten nach den Auswirkungen der Entwicklung der Landwirtschaft auf die brasilianische Umwelt. „Menschen mit mehr Kultur haben auch weniger Kinder“, befürwortete er hinsichtlich der von seiner Regierung geplanten Politik der Familienplanung.

„Ich sage ganz klar, dass man eine Verhütungsmethode braucht. Menschen mit mehr Kultur haben weniger Kinder. Ich bin die Ausnahme die die Regel bestätigt, weil ich fünf habe. Aber in der Regel ist dies nicht der Fall, da jedes Jahr 70 Millionen Menschen auf der Welt geboren werden“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    noesfacil

    [Menschen mit mehr Kultur haben weniger Kinder.]
    Widerwärtig, dieses faschistoide- reaktionäre Geschwätz. Dieser Herr Bolsonaro ist noch dümmlich- bornierter, als sein großes blondiertes Vorbild aus den USA.
    Richtiger könnte es heißen, Menschen mit höherer Bildung haben weniger Kinder.
    Herr Bolsonare, na dann legen Sie mal los und sorgen Sie in Brasilien für ausreichend Bildung, insbesondere für die überwiegend mehrheitliche nicht so begüterten Schichten. Machen sie deutlich besser als die korrupten Vorgänger, Lula und Roussef, werden Sie und Ihre Bildungspolitik ein Vorbild für Lateinamerika.
    Aber vor allem, verschonen Sie Brasilien und die Welt mit Ihren dumm- dreisten faschistoiden reaktionären Ausscheidungen.
    noesfacil

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten