Exodus aus Venezuela: Großbritannien stellt 40 Millionen Pfund bereit

kolumbien

Immer mehr Venezolaner flüchten nach Kolumbien (Foto: MigracionCol)
Datum: 04. September 2019
Uhrzeit: 09:40 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Zur Bewältigung der venezolanischen Flüchtlings-Krise wird die Regierung von Großbritannien vierzig Millionen Pfund für humanitäre Hilfe bereitstellen ( Ein Pfund Sterling entspricht 1,10 Euro). Während der Sitzung des britischen Parlaments am Dienstag (3.) berichtete Außenminister Dominic Raab, dass von den Mitteln für die humanitäre Krise in Venezuela zehn Millionen Pfund in die Länder der Region fließen werden, die die Venezolaner aufgenommen haben. Raab machte den verstorbenen Präsidenten Hugo Chávez und Nicolás Maduro für die Zwangsumsiedlung von Millionen von Venezolanern verantwortlich.

„Die Misserfolge des Maduro und Hugo Chávez-Regimes haben zu der größten Vertreibung von Menschen in der Geschichte Südamerikas geführt. Wir brauchen einen friedlichen Übergang zur Demokratie durch faire und freie Präsidentschaftswahlen“, so Raab. Die venezolanische Botschaft im Vereinigten Königreich dankte der Regierung und dem Minister des Vereinigten Königreichs für ihre Hilfe für das venezolanische Volk.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    noesfacil

    Sehr ehrenwerte Geste!
    Hauptsache die Hilfe kommt bei den wirklich Bedürftigen an und wird nicht zuvor von den typisch Venezolanischen „aprovechierern“ abgefasst, sprich unterschlagen, gestohlen, anderweitig für shopping touren verwendet.
    Ich denke die Briten werden mit den nahenden Brexit Problemen deutlich etwas andere Sorgen haben, als Venezolanische Opportunisten und Aasgeier (los zamuros) zu unterstützen,…… wie gesagt, ich hoffe die Hilfe erreicht die Bedürftigen.
    noesfacil

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!