Farbenfrohe Erlebnisreisen durch Brasilien immer beliebter

carnaval-rio

Den Karneval von Rio de Janeiro sollte jeder einmal miterlebt haben (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 20. Oktober 2019
Uhrzeit: 10:38 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien gehört statistisch gesehen zu den häufig bereisten Ländern der Welt. Touristen erwarten in erster Linie schmackhaftes und exotisches Essen, eine unglaubliche Tierwelt und traumhafte Städte mit uralten Sitten & Bräuchen. Nachfolgend zeigen wir in diesem Artikel die Orte auf, welche man auf einer Reise nach Brasilien auf jeden Fall gesehen haben sollte.

Auf einer Reise nach Brasilien wollen die meisten Reisenden nicht nur Geschichte & Bräuche des Landes kennenzulernen, sondern auch den Alltag vergessen. Vor Reiseantritt sollte man sich jedoch bei einem Casino Ratgeber online informieren, wie man seine freie Zeit im Urlaub gewinnbringend verbringen sollte. Online Gaming ist dabei für nächtliche Aktivitäten perfekt geeignet. Am Tag ist es ratsam, lokale Attraktionen zu besichtigen bzw. sich an historische Sehenswürdigkeiten zu begeistern. Doch nun zu den Top-Highlights im größten Land Südamerikas.

Atlantische Küste mit schneeweißen Stränden

Fast die Hälfte der Befragten reist nach Brasilien, um sich auf den Stränden des Atlantischen Ozeans zu erholen. Am Strand, auf Wasser und im Wasser gibt es zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Sportarten zu betreiben. Zu den populärsten Attraktionen gehören:

  • Surfen
  • Planschen
  • Schnorchel
  • Kitesurfen
  • Kajakfahren
  • Wasserskifahren

Je nach dem Wunsch können Touristen mit den Kleinkindern neue Trendsportarten lernen. In Brasilien sind mehrere Sportclubs aktiv, in denen man verschiedene Sportaktivitäten allein oder unter fachmännischer Anleitung ausprobieren kann.

Iguazú-Wasserfälle

An der Grenze zwischen dem brasilianischen Bundesstaat Paraná und der argentinischen Provinz Misiones liegt eines der sieben Naturwunder der Welt. Es handelt sich um 270 Wasserfälle der Cataratas von Iguazu, welche fast aus 82 Metern Höhe in die Tiefe fallen. Reisefreaks empfehlen, dieses Naturwunder auf der brasilianischen Seite zu besichtigen. Der Blick auf die Wasserfälle ist hier am schönsten. Die Behörden haben sich für Mühe für Bequemlichkeit und Sicherheit gemacht, so dass Wanderwege und Aussichtsplattformen gut ausgestattet sind. Je nach dem Wunsch können Reisende zudem eine Hubschrauber-Tour oder eine Bootsreise buchen.

Amazonas

Unbeschreibliche uralte Wälder laden Sie zu einem mysteriösen Spaziergang ein. Viele Reisebüros bieten Touristen unterschiedliche Touren im Amazonas. Trotzdem muss man bereit sein, dass die Reise dieser Art manchmal lebensgefährlich sein kann. Giftige Insekten und Pflanzen können der Gesundheit des Menschen gefährlich werden. Aus diesem Grund muss man eine Tour bei dem lokalen Reisebüro reservieren. Unter der experten Anleitung begeben sich ungeübte Touristen nie auf dünnes Eis bei der Reise in den Amazonas.

Samba und Karneval in Rio de Janeiro

Der brasilianische Karneval ist die Hauptattraktion für internationale Besucher. Alle Sambaschulen nehmen an der vielfarbigen Parade teil. Für die Einheimischen und Touristen gilt dieses Fest als das Hauptziel während der Reise nach Brasilien. Die spektakuläre Show hakt sich im Gedächtnis jedes Reisenden fest.

Fazit

Zusammenfassend kann man zugeben, dass Brasilien ein Muss ist. Nicht nur für Reisefreaks, sondern auch Reisende mit Kleinkindern können in diesem Land Attraktionen für jeden Geschmack & Geldbeutel aussuchen. Dunkelgrüner wilder Urwald, leckere Gerichte in lokalen Restaurants und die einzigartige Natur sind Hauptgründe, warum jeder dieses Land einmal im Leben besuchen sollte.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!